Skip to main content

Motorola Xoom Preise: $ 600 für Wi-Fi, $ 800 für 3G

Während die 3G-Version des Android-Tablets mit 799 Dollar etwas teuer ausfällt, wird die Wi-Fi-Version rund 600 Dollar kosten, sagte Motorola-Chef Sanjay Jha Reuters.

Das würde das Xoom, das hat 32 GB Speicher, im Einklang mit Apples 32 GB iPad mit Wi-Fi. Apples Tablet hätte immer noch den Preisvorteil von 3G, das 729 US-Dollar kostet, verglichen mit 800 US-Dollar für das Xoom. Apple verkauft auch ein 16-GB-iPad für 499 Dollar, während Motorola keine anderen Xoom-Modelle oder Preise angekündigt hat.

Ich bin froh zu sehen, dass Motorola sich nicht vom Markt abgepreist hat, wie einige Technikbeobachter befürchtet hatten. Die 3G-Preisgestaltung ist ein Nachteil, aber ich denke auch, dass 3G für viele Nutzer eine überflüssige Tablet-Funktion ist. Viele neue Smartphones funktionieren als Wi-Fi-Hotspots, einschließlich Droid X und Droid 2 von Motorola auf Verizon Wireless, so dass Sie immer noch ein Wi-Fi Xoom mit mobilem Breitband verbinden können, ohne die Hardwarekosten auf dem Tablet.

Bezüglich der Veröffentlichungstermine hat Motorola offiziell keine bekannt gegeben. Der 3G Xoom wird voraussichtlich im Februar oder März über Verizon Wireless auf den Markt kommen, und ein Motorola-Manager in Lateinamerika sagte, die Wi-Fi-Version werde im April folgen, aber es ist unklar, ob das in anderen Regionen der Fall sein wird.

Vieles reitet auf dem Xoom, den Google als Schautafel für Honeycomb, die Großbild-Version des Android-Betriebssystems, positioniert. Melissa J.Perenson von PCWorld war von Anfang an von der Xoom während ihrer praktischen Zeit beeindruckt. Jetzt brauchen wir nur noch das zu liefernde Ding.

Jared bloggt für Today @ PC World aus Los Angeles. Sag Hallo auf Facebook oder Twitter .