Skip to main content

Motorola Xoom Android 3.0 Tablet angekündigt: Lassen Sie die Tablet Wars beginnen

Es ist heeeere: Endlich bekommen wir eine Bestätigung für das erste Android-Tablet mit dem Honeycomb-Betriebssystem. Das Motorola Xoom Tablet wird im ersten Quartal 2011 an Verizon ausgeliefert. Es wurden keine Preise bekannt gegeben, aber Motorola hat genug Hinweise gegeben, um unsere Säfte in Gang zu bringen. Das Unternehmen kündigte sein Tablet an, nur wenige Minuten bevor T-Mobile die Nachricht über sein erstes Honeycomb-Tablet von LG Electronics fallen ließ.

Für den Anfang läuft die Nvidia-Tegra-2-Plattform mit einem Dual -core 1 GHz Prozessor. Das Xoom wird eine 10.1-Zoll-Auflösung von 1280 x 800, 1 GB RAM und 32 GB On-Board-Benutzerspeicher (plus einen SD-Kartensteckplatz) haben. Und natürlich wird es Honeycomb, jetzt offiziell als Android 3.0 geoutet haben; und von dem, was wir in den Demos und dem Film auf dem Bildschirm gesehen haben, wird Honeycomb in der Tat ein ganz anderes Android-Erlebnis sein als das, was heute auf Smartphones ist. Honeycomb wurde für Tablets optimiert, und die iPad- und Galaxy Tab-ähnlichen Split-Screen-Ansichten, die optimierte Google Maps 5.0 mit 3D-Mapping-App und andere Schnittstellen-Design-Punkte scheinen dies zu bestätigen.

[Lesen Sie weiter: Das Beste Überspannungsschutz für Ihre teure Elektronik]

Verwandte Slideshow: Es ist Tablet-Palooza auf der CES 2011

Das Xoom wiegt 1,6 Pfund, das ist 0,1 Pfund mehr als Apples iPad der ersten Generation und misst 9,8 von 6,6 um 0,5 Zoll. Diese Tiefe bringt es in Einklang mit dem iPad und dem Samasung Galaxy Tab.

Das integrierte WLAN ist natives 3G und kann zur Unterstützung von 4G LTE aufgerüstet werden, obwohl nicht klar ist, was genau mit dem Upgrade verbunden ist. Ebenfalls integriert sind ein Beschleunigungsmesser und ein Gyroskop; Bluetooth; und 802.11n Wireless mit Hotspot-Unterstützung. Die 5-Megapixel-Kamera an der Rückseite mit Flash- und 720p-Videoaufnahme und Integration zur direkten Ausgabe an YouTube, Picasa und Facebook. Die 2-Megapixel-Frontkamera unterstützt Video-Chat. Obwohl die Videoaufnahme nur 720p beträgt, können Sie mit 1080p wiedergeben.

Motorola erwähnt, dass es eine kabellose Bluetooth-Tastatur haben wird, hat aber keine Details dazu angegeben. Es gibt auch mehrere Dock-Optionen, darunter ein Standard-Dock für das Laden und ein Speaker HD Dock mit Lautsprechern und die Ausgabe an den Fernseher.

Lassen Sie den Tablet Wars beginnen.

In Video: Das Motorola Xoom

Überprüfen Sie unsere vollständige Abdeckung von CES 2011 .