Skip to main content

Motorola rollt Droid Bionic aus, Verizons erstes 4G LTE-Telefon

Motorola hat heute das erste LTE 4G-Telefon auf der CES eingeführt. Das bahnbrechende Gerät namens Motorola Droid Bionic wird auf Verizons neuem LTE-Netzwerk laufen, das jetzt in 39 Städten eingeschaltet ist und sich im Laufe des Jahres 2011 rasant verbreiten wird. Das Telefon, das Droid Bionic, ist ein größeres schwarzes Android-betriebenes Smartphone Dual-Prozessoren und ein schönes 4,3-Zoll-HD-Display.

Natürlich ist das wichtigste Merkmal, das alle anderen schneller und besser aussehen lässt, das 4G LTE-Radio, das in das Gerät eingebaut ist. Laut Verizon kann das neue LTE-Netzwerk Download-Geschwindigkeiten zwischen 5 und 12 Mbit / s und Upload-Geschwindigkeiten zwischen 2 und 5 Mbit / s pumpen. Dadurch läuft das Video reibungslos, Dateien werden schnell hochgeladen und Videokonferenzen und Online-Spiele laufen einigermaßen gut.

Die Peer-to-Peer-Spiele-Apps und insbesondere die HD-Video-Apps sahen auf dem Bildschirm des Bionic während meiner kurzen Zeit sehr gut aus die Motorola Presseveranstaltung heute. Sowohl Spiele als auch Video sahen hell aus, in Farbe und Tiefe. Diese Apps wurden mit dem Telefon ausgeführt, das mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Es bleibt also abzuwarten, wie diese Apps funktionieren, wenn das Telefon über das 4G-Netzwerk von Verizon verbunden ist. Die Skype-Videokonferenz-App funktionierte auch auf WLAN-Geräten gut und bietet ein kleines Fenster, in dem die Person am anderen Ende angezeigt wird.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Telefone für jedes Budget. ]

Ebenfalls beeindruckend: Der Bionic verfügt über einen HDMI-Ausgang an der Seite, über den das Gerät an den HD-Fernseher angeschlossen werden kann, um alle HD-Inhalte wie Video, Spiele oder Videokonferenzen in 1080p anzusehen .

Weitere wichtige Funktionen des Bionic sind:

  • 512 MB RAM
  • Unterstützung für Adobe Flash Player und HTML5
  • Frontansicht der VGA-Kamera und Siehe Was ich sehe Video-Funktion
  • Nach hinten gerichtet 8- Megapixel-Kamera für Standbild und Video

Das Bionic wird ab Anfang des zweiten Quartals von Verizon verfügbar sein, und es wurde noch kein Preis festgelegt.

Verwandte Slideshow: Es ist Tablet-Palooza auf der CES 2011