Skip to main content

Adobe-Updates Photoshop Elements / Premiere Elements-Bundle

Adobes Anwendungen für die Bild- und Videobearbeitung - Photoshop Elements 9 und Premiere Elements 9 - erhalten kleinere Verbesserungen in ihren neuesten Versionen. Beide erhalten eine Facebook-Upload-Funktion und natürlich zusätzliche Bearbeitungsfunktionen, aber jeder stützt sich immer noch auf einen separaten, aufgeblähten Organizer, so dass Sie zwei (oder sogar drei) Adobe-Anwendungen auf einmal ausführen müssen -app-Paket stellt einen bemerkenswerten Wert dar: Mit 150 US-Dollar (Preis ab 21. September 2010) können die Photoshop Elements- und Premiere Elements-Pakete die Kosten für den Kauf der beiden Apps um 50 US-Dollar senken. Die Chancen stehen gut, dass Sie beide Apps irgendwann brauchen - und wenn Sie das tun, werden Sie froh sein, dass Sie sie als Duo gekauft haben.

Photoshop Elements 9

Adobe Photoshop Elements 9, das neue Version von Adobes Bildbearbeitungs- und -organisierungs-Anwendung, fügt ein paar interessante Funktionen hinzu, aber nichts von einer Oh-Wow-Natur - es sei denn, Sie entscheiden sich für die Macintosh-Version, die einige Funktionen in früheren Windows-Versionen hinzufügt. Aber egal auf welcher Plattform Sie sich befinden: Elements 9 (100 US-Dollar oder 140 US-Dollar für die Plus-Version, Stand 21. September 2010) bleibt eine der besseren Bildbearbeitungsanwendungen auf Consumer-Ebene.

Natürlich, Photoshop Elements 9 fügt neue Bearbeitungs- und Erweiterungsfunktionen hinzu. Im Modus "Geführte Bearbeitung" (auch bekannt als "Lead-me-by-the-nose" -Modus) finden Sie einen neuen Reflexionseffekt, Pop-Art-Effekte und "Lomo" -Kameraeffekte. Wenn Sie das Know-how hätten, könnten Sie das wahrscheinlich ohne Schritt-für-Schritt erledigen. Das neue "Perfect Portrait" -Feature führt Sie lediglich durch die Verwendung verschiedener Bearbeitungswerkzeuge, wie z. B. dem Spot-Healing-Pinsel und dem Rote-Augen-Entfernen-Tool, um Ihre Porträts zu verbessern. Wenn Sie mit den Tools vertraut sind, benötigen Sie möglicherweise keine Unterstützung, aber falls nicht, können die Anweisungen in der Seitenleiste hilfreich sein.

Lesen Sie hier mehr ...

Premiere Elements 9

Mit die Ausnahme von Leuten, die ihre Aufnahmen nicht hatten, ist fast jeder, der ein Videoaufnahmegerät hat, verzweifelt, "viral" zu gehen - um sein Video so wild populär zu machen, dass jeder seinen Titel mit Namen kennt. Adobe Premiere Elements 9 Video-Editor ($ 100, $ 140 für Plus-Version; Preise ab 21. September 2010) kann nicht helfen, Ihre Videos erhalten eine Million Aufrufe an einem Tag, aber es hat ein paar neue Funktionen, die Mama und Papa zu induzieren Schauen Sie sie trotzdem an.

Die video-fokussierte Ergänzung zu Photoshop Elements 9, der neuen Version der Bildbearbeitungsanwendung von Adobe, Mit Premiere Elements 9 können Sie ganz einfach fertige Videos auf Facebook hochladen (das Programm hat erstmals in Premiere die YouTube-Upload-Funktion aktiviert) Elements 8). Sie können Ihr frisch bearbeitetes Video jedoch nicht direkt von Premiere Elements an Facebook senden. Stattdessen müssen Sie es speichern, zum Elements-Organizer (eine separate Anwendung) zurückkehren, das Video suchen und dann mithilfe der Befehle im Organizer das Video hochladen. Es ist einfach zu machen, sobald Sie im Organizer sind, und der Prozess funktioniert sehr gut, aber ich würde lieber eine konsistentere Oberfläche verwenden, so dass ich nicht daran denken müsste, YouTube im Editor und Facebook im Organizer zu verwenden.

Lesen Sie hier mehr ...