Skip to main content

Adobe Connect aktualisiert, um Konferenzaufzeichnungen und mobiles Streaming anzubieten

Obwohl Adobe in Bezug auf Computersoftware ein bekannter Name ist, hat es in der Welt der Videokonferenzdienste trotz der Tatsache, dass es sich bei der neusten Version von Adobe Connect, dem Flaggschiff-Webkonferenzsystem, befindet, keine ernsthaften Fortschritte gemacht. Webex und Citrix bleiben in dieser Welt ein Synonym für Online-Videokommunikation, Schulung und Schulung.

Heute veröffentlicht Adobe einige beeindruckende Upgrades, die mit der Veröffentlichung von Adobe Connect 9.1 hoffentlich seine Wettbewerbsfähigkeit in diesem Bereich steigern werden

Adobe Senior Product Marketing Manager Rocky Mitarai gab mir eine persönliche Demo der neuen Version des Service und es sieht gut aus. Das Hauptaugenmerk des Systems liegt auf "über die grundlegende Bildschirmfreigabe hinaus", sagt Mitarai, "mit besonderem Augenmerk auf Dinge wie Training und Webinare", die anspruchsvollere Videokonferenz-Umgebungen erfordern.

[Lesen Sie weiter: Der beste Fernseher Streaming-Dienste]

Adobe Connect ist für mobile Clients optimiert. Dies ist einer der Hauptbereiche, in denen Connect in Version 9.1 ein Upgrade erhält. Jetzt sind noch mehr Desktop-Funktionen des Dienstes auf mobilen Plattformen verfügbar, einschließlich der Möglichkeit, Aufzeichnungen über jedes mobile Gerät zu streamen. (Vorher aufgezeichnete Streams konnten nur auf Desktop-Clients angezeigt werden.) Die neue Version bietet auch Unterstützung für Multipoint-Videokonferenzen mit zwei Live- und unbegrenzten Paused-Webcams. Mobile Plattformen können jetzt auch mit einem angepassten Hintergrund versehen werden (wie Ihr Firmenlogo) und erweiterte Funktionen wie interaktive Quizze werden jetzt auch auf mobilen Geräten unterstützt.

AdobeAdobe Connect 9.1 für das Apple iPad

Ein weiteres wichtiges Feature Das Update 9.1 ist eine Erweiterung von Tools, mit denen Sie Live-Aufnahmen speichern und neu streamen können. Vorhandene Tools (sowohl auf Adobe Connect als auch auf anderen Plattformen), um dies zu tun, sagt Mitarai, sind schwierig und umständlich. Mit Adobe Connect 9.1 können Sie jetzt jede Videokonferenz aufzeichnen, von der Cloud aus hosten und streamen und sie überall online veröffentlichen, einschließlich Youtube. Aufzeichnungen können bearbeitet werden (und Dinge wie Chat-Box und Teilnehmerliste können entfernt werden), bevor das Video finalisiert und in der Cloud gespeichert wird. Die Videokonvertierung kostet extra und wird als Service pro Minute der Videoumwandlung in Rechnung gestellt.

Weitere Verbesserungen erweitern die Benutzerfreundlichkeit von Adobe Connect und erhöhen die Benutzerproduktivität. Widescreen-Webcams werden jetzt unterstützt (der Benutzer kann zwischen einem Seitenverhältnis von 16: 9 und 4: 3 umschalten), und der Name des aktiven Sprechers wird nun als Beschriftung am unteren Rand des Fensters platziert, in dem er gesprochen werden kann.

Gleich geblieben ist die einzigartige Funktion von Connect, Meetings mit einer persistenten URL zu erstellen, die für zukünftige Meetings statisch bleibt. Auf diese Weise müssen Benutzer nicht jede Woche zu wiederkehrenden Meetings eingeladen werden. Sie können eine URL als Lesezeichen speichern und sie für immer verwenden. Materialien, die in den Besprechungsraum - wie Diaplatten oder andere unterstützende Dateien - hochgeladen werden, bleiben auch für die zukünftige Verwendung erhalten, was dem Benutzer Zeit spart und den Speicher zentralisiert. Adobe Connect unterscheidet sich auch von den meisten anderen Webkonferenzplattformen dadurch, dass die Teilnehmer sehr schnell in ein Meeting einsteigen können. Für die meisten reicht ein einziger Klick, ohne dass ein zusätzlicher Client-Download erforderlich ist (abgesehen von Flash, auf dem Connect aufgebaut ist).

Abgesehen von den Gebühren für die Videokonvertierung ändert sich der Preis nicht. Adobe Connect wird pro benanntem Benutzer oder Host, von gleichzeitigen Benutzern oder pro Minute verkauft. Das benannte Hostmodell führt monatlich 4.200 $ für 100 Hosts aus.