Skip to main content

Adobe fügt HTML5-Steuerelemente zu Illustrator

Adobe Systems hat ein Add-On-Paket für den Illustrator CS5-Designeditor veröffentlicht, mit dem Entwickler ihre Designs auf Web- und Mobile-Plattformen exportieren können, indem sie die aufkommenden HTML5-Webformate verwenden.

Mit diesen Funktionen können Designer ein visual display einmal und exportieren Sie es auf mehrere Plattformen, wie Webseiten, Smartphones und Tablets, sowie für Printmedien, sagte Adobe Senior Produktmanager David Macy.

Das Paket kann Designs mit CSS (Cascading Style Sheets) Version rendern 3 sowie das HTML5 Canvas-Element und das XML-Bildformat SVG (Scalable Vector Graphics).

[Weiterführende Literatur: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Das HTML5-Paket von Adobe zeigt, dass das Unternehmen, auch wenn es weiterhin sein eigenes Flash-Format als Möglichkeit zur Bereitstellung umfangreicher Funktionen im Web positioniert, die mögliche Allgegenwärtigkeit von HTML5 anerkennt. Apple lehnte es zum Beispiel ab, Flash für seine eigene Unterhaltungselektronik zugunsten von HTML5 zu unterstützen (obwohl es kürzlich etwas zurückgenommen hat, indem plattformübergreifende Compiler erlaubt haben, Flash-Dateien in nativen Code umzuwandeln).

Durch Verwendung von Mit CSS können Designer eine in Illustrator erstellte Seite in eine Webseite exportieren. CSS kann viele, wenn auch nicht alle Fähigkeiten von Illustrator einfangen, so dass Designer zwischen einer Web-Wiedergabe ihrer Kreation und dem Original hin und her springen müssen, gab Macy zu.

Dennoch könnte diese Funktion die Zeit erheblich verkürzen "

" Mit SVG und den Canvas-Elementen können Designer Daten und interaktive Elemente zu ihren Bildern hinzufügen, so Macy. Zum Beispiel könnte jemand eine stilvolle Kalendervorlage erstellen und die verschiedenen Daten jedes Monats an den entsprechenden Stellen in den Kalender eintragen, abhängig vom Monat.

Mit SVG können Benutzer ein Bild für mehr Details "hineinzoomen", Macy sagte. Der Designer kann auch jedes Pixel "reaktiv" machen, was bedeutet, dass ein Workflow ausgelöst werden könnte, wenn der Benutzer auf das Pixel klickt.

Mit diesem Ansatz demonstrierte Macy eine Webseite, auf der der Benutzer die Hintergrundfarbe und Logofarbe auswählen kann eines T-Shirts. Wenn der Benutzer auf eine Farbe aus der Farbpalette unter einer Illustration des Shirts klickt, wird die Seite in dieser Farbe neu gerendert.

Um das HTML5-Paket zu installieren, muss der Benutzer die Version 15.0.1 von Adobe Illustrator haben CS.

Joab Jackson berichtet über Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie für Der IDG News Service . Folge Joab auf Twitter unter @Joab_Jackson. Joabs E-Mail-Adresse ist [email protected]