Skip to main content

Acer AZ5700-U2112: Ein Großbildschirm-All-in-One für kleine Budgets

Der Acer AZ5700-U2112 hat vielleicht einen sperrigen Spitznamen, aber dieser All-in-One-PC mit großem Bildschirm bietet eine große Menge an Geschwindigkeit und Geschwindigkeit Medienfunktionalität zu einem günstigen Preis: knapp unter 1000 US-Dollar (Stand: 23. September 2010).

Im Inneren des 23-Zoll-All-in-One-PCs befinden sich ein 3,2 GHz Core i5-650 Prozessor, 4 GB RAM und ein 1 TB Festplatte (eine ziemlich große Kapazität, für die Kategorie). Es erhielt eine 119 in unserer WorldBench 6-Testsuite und landete in der Nähe der Spitze der All-in-One-Nahrungskette.

Wie bei All-in-One-Geräten üblich, ist das Hauptmerkmal des AZ5700-U2112 sein 23-Zoll-Multitouch-fähiger Bildschirm. Es unterstützt die nativen Touch-Gesten von Windows 7 sowie Acers eigene Touch Portal-Software (mehr dazu). Das Display bietet eine native Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel. Die Videowiedergabe ist flüssig und klar, trotz der Abhängigkeit des Systems von integrierten Grafiken. Auch die Bildqualität ist beeindruckend, und die Farbwiedergabe ist ausgezeichnet.

Das System verfügt über insgesamt sechs USB-Anschlüsse: zwei auf der linken Seite und vier auf der Rückseite. Die eingebauten Lautsprecher sind fähig, und ziemlich laut, ohne viel im Detail zu opfern; Wenn Sie möchten, können Sie dank der 5.1-Kanal-Audioausgänge dennoch eine geeignete Stereoanlage anschließen. Sie finden auch einen HDMI-Port und einen eSATA-Port, von denen der letztere Storage Buffs beschwichtigen sollte, die ansonsten das Fehlen von FireWire beklagen würden. Wie für das optische Laufwerk ist ein DVD-Brenner in der Maschine; Ein Blu-ray-Player wäre nett gewesen, aber Sie können nicht zu viele Luxus erwarten, wenn Sie ein paar Dollar sparen wollen. Ein eingebauter TV-Tuner mit einer Fernbedienung vervollständigt das medienfreundliche Paket.

Die integrierte Webcam enthält Software, mit der Sie dumme Animationen und ähnliches hinzufügen können, um Ihre Video-Chats aufzupeppen. Die Qualität ist nicht großartig - sie ist für YouTube geeignet, aber nicht viel mehr. Die Webcam verfügt auch über einen Videoüberwachungsmodus, eine merkwürdige Ergänzung, die Bewegungen vor dem PC verfolgt und heimlich ein Bild einrastet. Es wird wahrscheinlich nützlicher für das Basteln von Streiche als als ein richtiges Sicherheitstool, aber die Option ist nett.

Acers bereits erwähnte Touch Portal-Software rundet das Angebot des AZ5700-U2112 ab. Wie die TouchSmart-Software auf dem HP TouchSmart 600 Quad bietet diese Sammlung von Widgets schnellen Zugriff auf beliebte Web-Ziele, Ihre Musik und Ihre Videos auf dem PC. Ein touch-optimierter Browser bietet große, helle Tasten, um das Browsen mit den Fingern etwas einfacher zu machen. Touch Portal automatisiert auch Software- und Hardware-Treiber-Updates, die dazu beitragen sollen, die Maschine ohne großen Aufwand funktionsfähig zu halten. Alles in allem fühlt sich die Software schnell und reaktionsschnell an und macht die Bedienung per Fingerdruck zum Kinderspiel.

Eine kabellose Tastatur und Maus sind im Lieferumfang enthalten. Im Allgemeinen sehen wir gerne drahtlose Peripheriegeräte auf All-in-One-PCs, und das von Acer mitgelieferte Set schafft es, die meisten richtigen Noten zu treffen. Spezielle Tastenkombinationen auf der Tastatur ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Musik und Filme. Ein Lautstärkerad ist ebenfalls vorhanden, aber es kratzt geräuschvoll gegen den Rahmen der Tastatur und fühlt sich generell etwas fehl am Platz; ein paar Lautstärketasten hätten gut funktioniert. Es gibt nicht viel zu sagen über die mitgelieferte Maus - es ist kabellos, und es ist bequem genug, aber es fehlt an zusätzlichen Tasten oder Funktionalität.

Hier finden Sie eine Menge zu mögen, aber das Acer AZ5700-U2112 ist das stärkste Asset sein Preisschild. Es ist ein großartiger PC für Arbeit und Spiel, und Sie müssen nicht zu viel ausgeben. Sie erhalten ziemlich viel Wert in einem ziemlich attraktiven Rahmen. Die Maschine ist ebenfalls vielseitig und bietet genug Leistung, um die Arbeit schnell zu erledigen, während sie gleichzeitig als Medienhub fungiert.