Skip to main content

8.1 Features Microsoft entfernt von Windows 8.1

Vergessen Sie die Desktop-Verbesserungen und Bing Smart Search: Windows 8.1's größte Ziehung Seien Sie die schiere Menge an neuen und versteckten Funktionen. Ernsthaft - es ist vollgepackt.

Aber anscheinend musste Microsoft Platz für all die neuen Ideen schaffen. Windows 8.1 entfernt viele der Zusatzfunktionen von Windows 8. Einige der Entfernungen sind offensichtlich, wenn sie darauf hingewiesen werden, während andere weniger klar sind, aber alle sind in Windows 8.1 nicht verfügbar.

1. Messaging App

Wir werden dich vermissen, Kumpel. Vielleicht.

Die IM-Funktionen von Windows 8 wurden von der passend benannten Messaging-Anwendung erledigt, einer der Kern-Apps, die auf dem Live-gekachelten Startbildschirm vorne und im Mittelpunkt standen. Nicht mehr: Microsoft hat Messaging weniger als ein Jahr nach der Ankunft der App in den Markt gedrängt und die Windows 8-Version durch Skype ersetzt.

So hoch wie der Swap ist, ist das kein großer Verlust. Messaging war ziemlich glanzlos und überlappte weitgehend die Kernfunktionen von Skype. Inzwischen werden die Kommunikationsdienste von Skype auch in die Xbox One und Outlook.com (aber nicht Windows Phone) eingebaut. One Bummer: Messaging unterstützt Facebook Chat, während Skype nicht.

2. Windows Experience Index

Windows hat seit den Vista-Tagen in den Eigenschaften Ihres Arbeitsplatzes einen "Windows Experience Index" -Wert bereitgestellt. Der WEI-Score sollte ein numerischer Indikator für die Leistung Ihres PC sein. Leistungsstarke PCs erhielten höhere Punktzahlen usw.

Leider waren die Bewertungskriterien des WEI nicht gut bekannt, und es wurden seltsame, scheinbar künstliche Obergrenzen auf die höchstmöglichen Werte gesetzt. (Die Windows 7-Obergrenze war 7,9, während die von Vista 5,9 war.) Ob aus diesen oder anderen Gründen, die WEI schien sich nie zu verfangen, und sie ist nirgends in Windows 8.1 zu finden.

3. Facebook und Flickr in der Fotos App

Windows 8's wunderschöne Fotos App. Beachten Sie die Facebook- und Flickr-Integration. (Click to enlarge.)

Leider unterstützt die Windows 8.1-App Photos nicht mehr die Integration von Facebook und Flickr.

"In Windows 8 wollten wir Nutzern die Möglichkeit bieten, ihre Fotos in anderen Diensten anzuzeigen. zu wissen, dass es im Laden nur wenige (wenn überhaupt) Apps zum Start geben würde, die dies tun würden ", sagte ein Microsoft-Vertreter. "Jetzt gibt es im Geschäft viele Apps, die Möglichkeiten bieten, Fotos auf anderen Diensten anzuzeigen."

Die Windows 8.1-App "Fotos" ist sowohl in der Ästhetik als auch in den Funktionen weit weniger glanzvoll. (Zum Vergrößern anklicken.)

Eine Facebook-App wurde am selben Tag wie Windows 8.1 im Windows Store gestartet, aber die Funktionen zur Bildverwaltung und zum Teilen sind nicht so flexibel wie in der Windows 8-App für Fotos. Und trotz Flickrs plötzlichem Verschwinden aus der Fotos-App muss noch eine offizielle App für diesen Dienst im Windows Store erscheinen.

4. Bibliotheken?

Ihre Bibliotheken für Dokumente, Musik, Bilder und Videos sind in Windows 8.1 standardmäßig nicht sichtbar, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht vorhanden sind. Die Aktivierung ist einfach, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

Klicken Sie im Desktop-Datei-Explorer auf Ansicht> Navigationsbereich> Bibliotheken anzeigen. Boom! Fertig.

Einige Websites melden jedoch, dass Windows 8.1-Bibliotheken öffentliche Ordner ablegen. Unsere Erfahrungen sind ein bisschen hit-and-miss: Öffentliche Ordner erschienen in meinen Windows 8.1-Bibliotheken nach dem Upgrade von Windows 8, aber sie waren ein Nichterscheinen in den Bibliotheken eines anderen PCWorld-Editors.

Lassen Sie das nicht zu bring dich runter! Nach dem erneuten Aktivieren von Bibliotheken mit der oben beschriebenen Methode, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Bibliothek und wählen Sie Eigenschaften> Hinzufügen ... , um weitere Ordner in den Mix zu verschieben.

5. Windows 7 File Recovery, Art von

Ominöse Portents verwirrten sich, als die Windows 8.1-Vorschau ohne die 'Windows 7 File Recovery'-Image-Backup-Option in Windows 8 veröffentlicht wurde, besonders seit Microsoft klar angegeben hat, dass das Tool in veraltet ist Bevorzugung von Windows 8's File History. Und ja, es fehlt noch in Windows 8.1.

Ein System-Image-Dienstprogramm mit einem anderen Namen ...

Aber keine Angst! Obwohl Windows 7 File Recovery ist in Namen tot, lebt es im Geist als "System Image Backup". Gehen Sie einfach zu Systemsteuerung> System & Sicherheit> Dateiverlauf und schauen Sie dann in die untere linke Ecke.

6. Apps auf dem Startbildschirm gespritzt

Unter Windows 8 erhielten alle neu installierten Apps und Desktop-Programme automatisch eine Kachel auf dem modernen Startbildschirm. Dies ist in Windows 8.1 nicht der Fall: Jetzt müssen Sie in den Bildschirm "Alle Apps" eintauchen und neue Software manuell auf dem Startbildschirm anheften.

Ein Startbildschirm, der durch die Standardkachelerstellung von Windows 8 überladen ist. Die Funktion wird in Windows 8.1 nicht fehlen - zumindest nicht von mir selbst.

Das ist ein großer Gewinn in meinem Buch, da die Installation von Desktop-Programmen oft Kacheln für dutzende zusätzliche ausführbare Dateien, Sprachen und andere Optionen auf dem Startbildschirm ploppte die Verbindung zum Basisprogramm, was zu einer beunruhigenden Menge an Unordnung führt. Weniger erfahrene Computerbenutzer können verwirrt werden, wenn installierte Apps nicht standardmäßig auf dem Startbildschirm angezeigt werden - insbesondere, da das Verhalten der zurückgegebenen Startschaltfläche Sie dazu veranlasst, den Startbildschirm als "modernes" Startmenü zu betrachten. Stähle dich für die Supportanrufe von Familie und Freunden.

7. Mein Computer

Ja, der fast 20 Jahre alte "My Computer" -Moniker ist in den Ruhestand getreten und hat dem Cloud- und plattformübergreifenden "This PC" Platz gemacht. Der Desktop-Fallout aus dem Fokus auf "One Microsoft" wird fortgesetzt - obwohl dies eine zugegebenermaßen geringfügige Änderung ist.

8. SkyDrive-Desktop-Programm

SkyDrive-Benutzer werden bemerken, dass das Springen zu Windows 8.1 die diskrete (und optionale) SkyDrive-Desktop-Software löscht, die dazu diente, lokale Dateien mit der Cloud zu synchronisieren. Und das macht Sinn: Microsofts Cloud-Service webt sich eng an Windows 8.1 an, und die Funktionalität des Desktop-Programms wurde weitgehend durch die native SkyDrive-Unterstützung des Updates ersetzt.

8.1. SkyDrive Desktop-Programm-Funktionalität

Bei diesem Thema wurden einige der obskureren und nützlicheren Funktionen des SkyDrive Desktop-Programms nicht durch die nativen Funktionen von Windows 8.1 repliziert. Zum einen tötet das Upgrade auf Windows 8.1 SkyDrives Remote-Fetch-Funktion.

Beachten Sie auch, dass SkyDrive in Windows 8.1 im Gegensatz zu dem Desktop-Programm auf symbolische Links angewiesen ist, um auf cloud-gespeicherte Dateien im Datei-Explorer zu zeigen, obwohl alles scheint lokal auf den ersten Blick gespeichert werden. Diese "Smart Files" -Funktionalität kann viel Platz auf Tablets und anderen Geräten mit eingeschränktem Speicherplatz sparen. Wenn Sie jedoch lokale Kopien Ihrer Dateien behalten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das SkyDrive-Symbol im Datei-Explorer und wählen Sie Erstellen offline verfügbar .

Ihre SkyDrive-gespeicherten Dateien sind in Windows 8.1 nicht vollständig lokal gespeichert. So können Sie das beheben:

Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einzelne Dateien und Ordner klicken und sie online oder offline verfügbar machen.

Immer noch das Upgrade wert

Lassen Sie sich durch diese kleinen Lücken nicht davon abhalten : Windows 8.1 ist Windows 8 in praktisch jeder Hinsicht überlegen. Es handelt sich um eine viel weniger erschütternde Version von Microsofts großartiger Vision einer plattformübergreifenden Zukunft - obwohl es immer noch niemanden überzeugen wird, dessen Lippen instinktiv bei der bloßen Erwähnung des Wortes "Metro" locken. Lesen Sie den definitiven Test von PCWorld zu Windows 8.1 für all die saftigen Details. (Und wenn Sie einer dieser Desktop-Rohlinge sind, sollten Sie unseren Leitfaden zur Verbannung der modernen Benutzeroberfläche von Ihrem Windows 8.1-PC lesen.)