Skip to main content

Yahoo schneidet ein Prozent der Mitarbeiter vor den Einnahmen ab

" In einem negativen Auftakt zu seinem Ergebnisbericht für das vierte Quartal, der später am Dienstag fällig wird, bestätigte Yahoo, dass es 1 Prozent seiner weltweiten Belegschaft oder rund 140 Mitarbeiter abbaut.

"Das Personal ändert sich wir machen es zu unserer laufenden Strategie, Yahoo für Umsatzwachstum und Margenausbau bestmöglich zu positionieren und unsere Strategie zu unterstützen, differenzierte Produkte und Erfahrungen auf den Markt zu bringen.Wir werden weiterhin auf globaler Basis anstellen, um unsere Schlüsselprioritäten zu unterstützen, "Eine Yahoo-Sprecherin sagte per E-Mail.

Es ist die zweite Runde der Entlassungen für Yahoo in so vielen Monaten. Im Dezember entließ Yahoo 600 Mitarbeiter oder rund 4 Prozent seiner weltweiten Mitarbeiter.

Yahoo beendete sein drittes Quartal am 30. September 2010 mit 14.100 Mitarbeitern und steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent US $ 1,6 Milliarden.

Google hingegen hat am Dienstag angekündigt, 2011 mehr Mitarbeiter einstellen zu wollen als in jedem anderen Jahr seiner Firmengeschichte. Googles bisher größtes Einstellungsjahr war das Jahr 2007, in dem mehr als 6.000 Arbeitsplätze geschaffen wurden.

"Wir suchen nach Top-Talenten - auf der ganzen Linie und weltweit - und wir werden so viele schlaue, kreative Leute einstellen So können wir einige der schwierigsten Herausforderungen in der Informatik meistern ", schrieb Alan Eustace, Senior Vice President of Engineering and Research von Google, in einem Blogbeitrag.