Skip to main content

Besorgt über Kinder auf Facebook? Treffen Sie ZoneAlarm SocialGuard

Ihre Kinder in sozialen Netzwerken wie Facebook zu schützen, ist eine Herausforderung, besonders wenn Sie möchten, dass sie einen Anschein von Privatsphäre haben. Aber Check Points neuer ZoneAlarm SocialGuard ($ 20, siebentägige kostenlose Testversion) kann helfen: Er bietet eine einfache Möglichkeit, sich vor möglichen Bedrohungen zu schützen, während Ihre Kinder weiterhin die Möglichkeiten von Facebook nutzen können.

SocialGuard von ZoneAlarm erleichtert die Identifizierung welche Facebook-Nutzer eine Gefahr für Ihr Kind darstellen können.

Mit SocialGuard können Sie bis zu fünf Facebook-Accounts überwachen. Sie benötigen den Benutzernamen und das Passwort für jedes Konto, das Sie überwachen möchten. Es handelt sich also nicht um ein verstecktes Spionage-Tool. Die Facebook-Nutzer erhalten auch eine Nachricht, dass ihr Account geschützt ist, aber diese Nachricht ist nur für sie sichtbar - ihre Freunde können sie nicht sehen. SocialGuard blockt oder blendet Inhalte auf der Benutzerseite nicht aus.

Sobald SocialGuard installiert ist, durchsucht er die verknüpften Facebook-Konten und sucht nach potenziellen Fremden, möglichen Cybermobbing, bösartigen Links und gehackten Konten. Die übersichtlich gestaltete Oberfläche erleichtert die Identifizierung potenzieller Bedrohungen. Potenzielle Cyberbullys werden anhand der Sprache identifiziert, die sie verwenden, wenn sie sowohl öffentliche als auch private Nachrichten an Ihr Kind senden. ZoneAlarm markiert automatisch einige Schimpfwörter - was nur eine Teillösung ist -, aber Sie können die Liste nach Ihren Wünschen anpassen. Sie können der App auch mitteilen, das erste Vorkommen eines Wortes zu ignorieren, so dass Sie nur gewarnt werden, wenn es mehrmals erscheint.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

identifiziert auch SocialGuard potenzielle Fremde, die Kriterien wie fehlende gemeinsame Freunde verwenden, sowie Facebook-Nutzer mit fragwürdigen Aktivitäten, wie Erwachsene, die viele Kinder befreunden, oder solche, die versuchen, sich als Kinder darzustellen, aber tatsächlich Erwachsene sind. Im Fall meiner eigenen Facebook-Freunde hat er meine Freunde ohne angegebenes Alter korrekt als Erwachsene identifiziert.

Sie können SocialGuard veranlassen, Benachrichtigungen per E-Mail an Sie zu senden, oder Sie können den Account nur durch Einloggen in die App selbst. Sie können auch bestimmen, welche Wörter SocialGuard Sie suchen sollte.

SocialGuard ist sicherlich nicht perfekt. In meinen Tests hat es mehrere tatsächliche Freunde als potenzielle Fremde identifiziert, nur weil wir keine gemeinsamen Freunde hatten - eine Situation, die für einen Erwachsenen und einen Journalisten nicht ungewöhnlich ist, aber potenziell gefährlich für ein kleines Kind. Es hat auch eine harmlose Verbindung als bösartig markiert, anscheinend weil die Seite, auf die es hinwies, noch im Aufbau war. Aber wenn es darum geht, Ihre Kinder online zu schützen, ist es besser, auf der sicheren Seite zu bleiben. Und diese einfach zu bedienende App bietet Eltern einen guten Ausgangspunkt, um mit ihren Kindern über soziale Netzwerksicherheit zu sprechen.