Skip to main content

WinToFlash Beta

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, bootfähige PE zu erstellen Flash-Laufwerke, die einfacher ist als das Ausführen eines Befehlszeilenprogramms und Kopieren von Dateien von Hand - Sie haben es gerade gefunden. WinToFlash automatisiert die Übertragung Ihrer XP / 2008 / Vista / Windows 7 Installationsdateien auf Flash-Sticks oder SSDs. Sie können auch PE- und PE 2-Festplatten (Windows PrE-install XP und Vista / 7) auf Flash-Laufwerke übertragen. Angenommen, Sie besitzen die Platten, die Sie kopieren, und geben Sie die Sachen nicht weg, Microsoft und der DOJ werden wahrscheinlich nicht interessieren.

Die Vorteile der Verwendung von Flash-Laufwerke über optische Medien zur Installation von Windows und für Dienstprogramm Discs sind drei falten. Erstens ist Flash im Allgemeinen viel schneller als CD / DVD. Zweitens sind Flash-Laufwerke portabler - ich habe ein nettes kleines 8-GB-Thumb-Laufwerk von SuperTalent, das nicht größer als eine Briefmarke ist. An dritter Stelle können Sie zusätzliche Software auf ein Flash-Laufwerk laden und löschen. Es sei denn, Sie möchten Ihre eigene Technik wirklich technisch erstellen. Dies sollten tragbare Apps sein, wie sie in la carte gefunden werden.

Win2Flash besteht aus einem Einfacher Dialog mit Registerkarten, in dem Sie gefragt werden, welche Boot-Umgebung Sie auf Flash-Medien übertragen möchten, wo die Dateien vorhanden sind und wo sich die Flash-Medien befinden, auf die Sie sie schreiben möchten. Wenn Sie mit den Abfragen des Dialogfelds zufrieden sind, klicken Sie einfach auf Ausführen. Ich habe versucht, mehrere Umgebungen zu übertragen: PE2 von meiner Active @ Boot-CD und eine XP SP2-Installation. Ich habe Vista oder Windows 7 nicht getestet, aber sie werden unterstützt. Ich habe sogar einige OS-Installationsimages als virtuelle Laufwerke gemountet und von dort übertragen. Trotz des 0.5-Beta-Status dieses Programms funktionierte alles, was ich ausprobiert hatte.

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme]

Leider gibt es für Win2Flash noch keine Hilfe. Das meiste sollte ziemlich einfach zu verstehen sein, aber wenn es darum geht, eine Bootdisk anzupassen, gibt es ein paar Optionen, für die ich nie eine Erklärung gefunden habe. Es gibt ein Forum auf der Website, das Ihnen helfen könnte.

Wenn Sie viel Zeit für die Installation von Windows aufwenden oder wenn Sie einfach Ihre PE-Dienstprogramm-Discs in einer besseren Form haben möchten, laden Sie WinToFlash herunter. Es übertrifft sicher die Befehlszeilenmethode.

Hinweis: Dieser Link führt Sie zur Herstellerseite, wo Sie die neueste Version der Software herunterladen können.

- Jon L. Jacobi