Skip to main content

Windows Phone 7 Überprüfer Wiegen

Die ersten Testberichte von Microsofts neuem Windows Phone 7 sind in. Smartphones mit dem neuen Betriebssystem werden bald Millionen von iPhone- und Android-Handys beitreten, aber haben sie eine Chance? Rezensenten sind skeptisch gegenüber dem unmittelbaren Erfolg von Windows Phone 7-Geräten, da ihnen zu viele Funktionen fehlen, aber sie sehen immer noch eine Chance für die neue Benutzeroberfläche von Microsoft.

Was in Windows Phone 7 fehlt, sind Funktionen, die in einigen nicht enthalten waren frühe Version des iPhone oder Android, nämlich Kopieren / Einfügen, Multitasking oder Adobe Flash-Unterstützung. Apple und Google hatten jedoch ein paar Jahre Vorsprung, um an diesen Problemen zu arbeiten, von denen die meisten jetzt gelöst sind. Also bietet Windows Phone 7 zu wenig zu spät? Hier ist, was die ersten Bewertungen sagen.

Ginny Mies von PCWorld hat einige Zeit mit Windows Phone 7-Geräten verbracht und glaubt, dass Microsoft "ausgezeichnete Arbeit geleistet" hat mit der Benutzeroberfläche, Leistung und Funktionalität. Mies stellt jedoch fest, dass das Fehlen von Funktionen wie Kopieren / Einfügen, Multitasking von Drittanbietern und Flash-Unterstützung "große Enttäuschungen darstellen und das Betriebssystem sowohl für Android- als auch für iPhone-Betriebssysteme festlegen."

[Weiterführende Literatur: Beste NAS-Boxen für Medien Streaming und Backup]

Microsoft-CEO Steve Ballmer stellt die neuen Windows Phone 7-Geräte vor. Quelle: Microsoft

Wall Street Journal Walt Mossberg ist auch von Windows Phone 7 nicht überzeugt: "Insgesamt kann ich Windows Phone 7 nicht als gleichwertig mit iPhone oder Android empfehlen - zumindest noch nicht." Er merkt in seiner Rezension an, dass er "keine bahnbrechende Innovation finden könnte, die iPhone- oder Android-Nutzer neidisch machen könnte", und sieht "Windows Phone 7 für die meisten durchschnittlichen Nutzer schlechter als iPhone und Android. Es ist einfach noch nicht vollständig gebacken "

Dan Rosenbaum von ComputerWorld glaubt, dass Microsoft die richtige Wahl getroffen hat" Bei der Wahl zwischen der Einfachheit und Eleganz des iPhone und der Leistungsstärke und der umfassenden Konfigurierbarkeit von Android hat sich Microsoft (und vielleicht auch überraschend) für Ersteres entschieden. " Er sagt, das neue Betriebssystem sei "wirklich innovativ, aber ob du es am ersten Tag kaufen solltest, hängt weitgehend von deinem Appetit auf neue Dinge ab."

Joshua Topolsky schreibt für Engadget, dass Windows Phone 7 "ein gutes Jahr hinter dem Markt ist Anführer, und obwohl es klar ist, dass die Leute in Redmond alles tun, um diese Plattform zu verbessern, ist es auch klar, dass sie noch nicht da sind. " Trotzdem: "Microsoft hat mit vielen Aspekten dieses UI hervorragende Arbeit geleistet, insbesondere in Bezug auf Navigation und Benutzerfreundlichkeit - aber auch hier gibt es Lücken", stellt Topolsky fest.

Bonnie Cha von CNet debattiert darüber "Es ist absolut verwirrend, dass Windows Phone 7 einige grundlegende Funktionen wie Kopieren / Einfügen, Multitasking von Drittanbietern und universelle Suche vermissen lässt." Sie folgert, dass "Microsofts langer Weg zu einem Comeback nicht einfach sein wird, aber zumindest ist es jetzt auf dem richtigen Weg."

Matt Buchanan von Gizmodo ist jedoch viel mehr beeindruckt: "Windows Phone 7 ist wirklich großartig. Ein solides Fundament, es ist elegant und fröhlich. Wahr, eine Menge dieser Größe ist Potenzial. Aber wenn jemand auf seiner Plattform durchgehen kann, dann ist es Microsoft. " Er vermied es jetzt, sie über ein iPhone oder Android-Gerät zu empfehlen: "In sechs Monaten, nachdem das Ökosystem ausgefüllt wurde, wird die Antwort klarer."

Im Video: Ein Blick auf Windows Phone 7

Folgen Daniel Ionescu und Today @ PCWorld auf Twitter