Skip to main content

Wird Satya Nadella nächste Woche Office für iPad starten?

Satya Nadella wird nächste Woche seine erste Pressekonferenz als CEO von Microsoft abhalten, und es gibt Berichte, dass er eine Version der Office-Suite für das iPad von Apple vorstellen wird.

Nadella wird am nächsten Donnerstag in San Francisco bei einer Pressekonferenz erscheinen Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/12.html Die Nachrichten konzentrierten sich auf die "Kreuzung von Cloud und Mobile Computing" laut einer Microsoft - Einladung an die Reporter.

In der Einladung wird weder Office noch das iPad erwähnt, und eine Microsoft - Sprecherin wollte nicht sagen, was diskutiert werden soll Veranstaltung. Aber verschiedene Nachrichten berichten am Montag unter Berufung auf ungenannte Quellen, dass Nadella eine Version der Software für Apples Tablet starten wird.

Das kürzlich angekündigte Office 365 Personal-Abonnement wurde als wahrscheinlicher Vorbote für Office auf dem iPad gesehen. Das liegt zum Teil an einer vagen Anspielung auf eine "Tablet" -Installation in der Ankündigung.

"Sie ist für eine Einzelperson konzipiert, ermöglicht die Verbindung eines PCs oder Macs und eines Tablets mit dem Dienst", erklärt Chris Schneider, Senior Marketing Manager mit dem Office-Team, schrieb in einem Blog-Post zu der Zeit.

Wenn Microsoft in der Vergangenheit über Office 365 und Tablets sprach, gab es normalerweise eine Version an, die auf Windows-Tablets installiert werden konnte.

Microsoft Seit Monaten spricht man über seine Arbeit an einer "touch first" -Version von Office für Windows, Android und iOS-Tablets, aber das Timing wurde nicht erwähnt. Kritiker sagen, dass es schon lange überfällig ist.

Es gibt bereits eine Office-Version für iPhones, die ein Office 365-Abonnement erfordert, und es gibt iOS-Versionen einiger Office-Anwendungen, z. B. OneNote.