Skip to main content

Wi-Fi-Netzwerk für Sundance-Crowds konzipiert

Wenn das jährliche Sundance Film Festival in Park City, Utah landet, verlangen die Macher Hollywoods viel mehr drahtlose Kapazität als die Bergstadt mit 8000 Einwohnern normalerweise braucht.

Das Problem Bei dem letztjährigen Festival kam es zu einem Kopfzerbrechen.

"Hier gab es nur eine wahnsinnige Anzahl von iPhones", sagte Justin Simmons, Associate Director von IT für das gemeinnützige Sundance Institute, das das Festival inszeniert.

Nutzer von Alle Arten von Smartphones rannten an die Wand, wenn sie versuchten, etwas so Einfaches wie einen Anruf oder die Überprüfung ihrer E-Mails zu tun. Noch schlimmer für Sundance, Besucher konnten oft nicht die Festival-iPhone-App, die sie für 4,99 $ gekauft hatten, die datenhungrige Funktionen wie Filmtrailer, sagte Simmons sagte. Die Mobilfunk-Datenabdeckung von allen Dienstanbietern schnitt einfach nicht ab. Simmons und sein Team hätten keine Tiraden von verwöhnten Filmstars ertragen müssen, aber es kamen Beschwerden von vielen Leuten in der Filmindustrie und den Medien, sagte er.

Also für das Festival 2011 wird Sundance seine erweitern Kostenloses, öffentliches Wi-Fi-Netzwerk von den wenigen Standorten, die in den letzten Jahren zu 12 Indoor- und Outdoor-Locations angeboten wurden. Ruckus Wireless, ein Wi-Fi-Spezialist in Sunnyvale, Kalifornien, spendete Ausrüstung und Dienstleistungen für die Infrastruktur.

Das erweiterte Netzwerk sollte eine bessere Besuchererfahrung bieten und gleichzeitig Mobilfunknetze entlasten, die Sprachanrufe führen müssen, sagte Simmons. Die Organisatoren glauben, dass das kostenlose WLAN notwendig sein wird, obwohl AT & T die Kapazität seines Netzwerks in der Stadt verdreifachen und auch drei "cell on wheels" -Lastwagen einführen will, sagte er.

Mit nicht weniger als 40.000 Festival-Gönnern Um Park City während des zweiwöchigen Festivals zu packen, musste Sundance ein Netzwerk aufbauen, das mit hoher Dichte umgehen konnte. Obwohl Sundance Independent-Film feiert, ist es ein Ort, an dem einige der größten Filme des kommenden Jahres uraufgeführt werden, und Besucher packen an bestimmten Orten für mit Spannung erwartete Vorstellungen.

Zum Beispiel in der Eccles Black Box, wo die Besucher warten "Sundance" sieht in dem Saal des Eccles Centers mit 1.100 Plätzen oft 600 Leute, die sich in einem Raum von der Größe eines Gymnasiums versammeln, sagte Simmons. Um diesen Raum zu bedienen, richtet Ruckus drei Zugangspunkte ein. Aber das Unternehmen sagt, nur die Verwendung von drei APs allein wäre nicht genug, weil Signale von den APs sich gegenseitig stören würden. Die Ruckus-Ausrüstung verwendet dynamische Beam-Forming-Technologie, die automatisch den besten Übertragungsweg für jeden Kunden finden und Signale um Interferenzen lenken soll, sagte David Callisch, Vice President Marketing.

Das Netzwerk wird aus 20 Innen- und 20 Geräten bestehen IEEE 802.11n-Access Points für den Außenbereich sowie zwei 802.11n-Point-to-Point-Weitbereichsbrücken für den Backhaul. Es wird zentral über einen Ruckus ZoneDirector 3100 verwaltet, so dass keine Controller an jedem Standort benötigt werden. Das Netzwerk wird rund 110.000 US-Dollar umfassen, sagte Jared Griffith, CEO von Cinergy Wi-Fi, dem Integrationspartner von Ruckus. Die gesamte Installation wird voraussichtlich fünf Tage dauern.

Das Sundance Institute bestand darauf, dass das Netzwerk frei und für alle zugänglich gemacht werden sollte, sagte Griffith. Jeder in Reichweite wird in der Lage sein, in das Netzwerk einzusteigen, indem er auf einem Laptop oder einem Handset-Webbrowser eine Sprites-Seite mit allgemeinen Geschäftsbedingungen durchläuft. Das Netzwerk deckt nicht die gesamte Stadt ab, aber Benutzer, die von einem Veranstaltungsort zum anderen reisen, können automatisch wieder im Netzwerk sein, wenn ihre IP-Adresse (Internet Protocol) wieder verwendet wird. In diesem Fall müssen sie zurückgehen durch die Splash-Seite, sagte er. Obwohl das Netzwerk offen sein wird, wird es drahtlose Client-Isolationstechnologie verwenden, um Benutzer daran zu hindern, die Client-Geräte anderer Besucher zu durchsuchen, sagte Griffith.

Die Ruckus-Management-Plattform wird es Sundance erlauben, den Zugang zu dem Netzwerk an bestimmten Orten während bestimmter Stunden zu sperren, was dazu beitragen könnte, Besucher davon abzuhalten, ihre Telefone während der Vorführungen zu benutzen. Sundance richtet auch keine Zugangspunkte in den Theatern ein. Aber Web-Surfen oder Facebooking während der Filme ist wahrscheinlich kein Problem, sagte Simmons.

"Viele der Zuschauer sind hier wirklich respektvoll", sagte Simmons. Und mit so vielen Filmen, die bei Sundance Premiere feiern, wird es auch Sicherheitsteams geben, die nach Versuchen zur Videopiraterie Ausschau halten, fügte er hinzu. "Wenn jemand während einer Vorführung versucht, sein Telefon zu benutzen, werden sie wahrscheinlich markiert und zur Seite gezerrt", sagte er.

Zusätzlich zur öffentlichen SSID (Service Set Identifier) ​​gibt es eine dedizierte SSID zum offiziellen Gebrauch. Sundance wird die zusätzliche drahtlose Kapazität nutzen, um Live-Video von Podiumsdiskussionen, der Preisverleihung und anderen Veranstaltungen zu streamen.

Die meisten Unternehmens-WLANs sind in Büroumgebungen, in denen die Dichte kein großes Problem darstellt, aber vielen Menschen dient "In einem kleinen Bereich ist es oft eine Herausforderung an Stadien wie Stadien und Kongresszentren", sagte der Analyst der Dell'Oro Group, Loren Shalinsky. Bei einem bekannten Vorfall, bei der Einführung des Apple iPhone 4 im letzten Jahr, musste Apple-Chef Steve Jobs wiederholt verlangen, dass die Zuschauer ihre Wi-Fi-Geräte abschalten, damit er das Telefon demonstrieren konnte. Die meisten Anbieter haben eine Möglichkeit, High-Density-Netzwerke anzusprechen, aber diese Lösungen sind sehr unterschiedlich, sagte Shalinky.

Wenn das Licht auf dem diesjährigen Sundance Festival steigt, wird die iPhone App 2011 wieder erscheinen Android-Version, sagte Simmons. Die neuen Apps werden noch mehr Videos als letztes Jahr liefern. Wenn das Festival am 20. Januar beginnt und die Besucher einsteigen, wird die Netzwerk-Management-Plattform beginnen, detaillierte Metriken darüber zu geben, wo und wann die Leute das Netzwerk nutzen und auf welchen Geräten. Das Sundance Institute wird das Netzwerk behalten und es bei anderen Veranstaltungen nutzen, und diese Berichte werden in die Vorbereitungen für das nächste Park City Extravaganza einfließen.

Stephen Lawson deckt Mobil-, Speicher- und Netzwerktechnologien für IDG News Service ab . Folge Stephen auf Twitter unter @sdlawsonmedia. Die E-Mail-Adresse von Stephen ist [email protected]