Skip to main content

Warum Android Outfits Windows Phone 7

Wir alle kannten Microsoft Windows Telefon 7 würde es schwer haben, mit den führenden Anwärtern in der Smartphone-Arena aufzuholen, und jetzt gibt es noch eine neue Ladung Beweise, die darauf hindeuten, dass es nicht möglich ist.

Nach der glanzlosen Markteinführung der Plattform wird Windows Phone 7 von Android-Handys um etwa 15 zu 1, berichtete ein britischer Einzelhändler heute. Selbst Symbian macht es besser, mit seinen Symbian 3-Handys - vor allem dem Nokia N8 -, die Windows Phone 7 um drei zu eins überbieten, berichtete Mobiles Please am Montag auf seinem Blog.

Speziell für den Zeitraum zwischen November und November 11 und 24, Windows Phone 7 entfielen eine lächerliche 1,87 Prozent der Handys Verkauf von Smartphones, während Android mit 28,56 Prozent wog, sagte Unternehmensvertreter Ben Pusey mir heute Morgen. BlackBerry entfiel 19,36 Prozent, Symbian 3 6,95 Prozent und Apple iOS 6,83 Prozent, laut den Unternehmensdaten.

[Weitere Informationen: Die besten TV-Streaming-Dienste]

"Die Windows Phone 7 Handsets-- so schön wie sie sind - im Großen und Ganzen sind Generika von bekannten Herstellern, und in den meisten Fällen ist ein fast identisches Modell von dem gleichen Hersteller mit Android erhältlich ", schrieb Mobiles Please. "Angesichts der Wahl scheinen die Leute Android auszuwählen."

Windows Phone 7 ist also in Schwierigkeiten, und es ist keine wirkliche Überraschung. Tatsächlich gibt es fünf Hauptgründe, warum Android Microsofts Mittagessen isst.

1. Sicherheit

Windows Phone 7 bietet keine On-Device-Verschlüsselung, Unterstützung für komplexe Kennwortrichtlinien oder VPN und ist damit schwächer als so ziemlich jeder andere große Konkurrent im Smartphone-Bereich, was es insbesondere für Unternehmen zu einem Vorreiter macht . Für ein Unternehmen, dessen traditioneller Kundenstamm so stark vom Geschäftsmarkt abstammt, ist das ein großes Problem - ein Desaster, könnte man sogar sagen.

Android wird unterdessen Tag für Tag immer geschäftstüchtiger. Seine relative Offenheit und Linux-Wurzeln verleihen ihm zahlreiche Funktionen, die die Sicherheit erhöhen, während das Betriebssystem selbst ständig neue Funktionen und Anwendungen erhält, die Geschäftsanwendern gut dienen.

2. Apps

Apropos Apps, das ist ein weiterer Bereich, in dem Windows Phone 7 hinterherhinkt. Ich zähle irgendwo auf dem Windows Phone Marketplace etwa 1400 Apps - eine Zahl, die nicht so gut mit den Zehntausenden vergleichbar ist, die für iPhone und Android verfügbar sind.

Seit einem Monat ist das tatsächlich die Nummer für Windows Telefon 7 hat nur um 400 zugenommen, wenn meine Rechnung stimmt. Das spricht nicht gerade für einen schnellen Aufholprozess mit den wichtigsten Konkurrenten der Plattform.

Besonders beunruhigend im Bereich der Apps ist jedoch das schlechte Abschneiden von Windows Phone 7 in der Office-Produktivitäts-Arena, wie meine IDG-Kollegin bei Infoworld kürzlich in einer Rezension vermerkt. Vollständiges Multitasking fehlt ebenso wie Flash-Unterstützung und Funktionen zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen, um nur einige Beispiele zu nennen. Das ist keine Möglichkeit, Geschäftsanwender zu erfreuen.

3. Schrauben und Muttern

Windows Phone 7 hat vielleicht eine ansprechende Oberfläche, aber das Betriebssystem selbst ist träge und ein schlechter Konkurrent für Android oder Apples iOS. Der Infoworld-Test nannte es einen "Stubenhocker eines Betriebssystems".

Microsoft hat sich nicht auf seine Fähigkeiten konzentriert, sondern sich für Flash-Over entschieden - in der Regel kein guter Weg, um die Herzen von Geschäftsanwendern oder anderen zu gewinnen .

4. Auswahl

Ein Teil der Stärke von Android liegt in der Tatsache begründet, dass es so viele Geräte gibt, aus denen man wählen kann. Während Windows Phone 7 in dieser Hinsicht mehr Auswahl bietet als das iPhone von Apple, kann es immer noch nicht mithalten.

Die Wahl ist immer eine gute Sache für die Verbraucher, und die Verbraucher sind diejenigen, die Myriaden von Android-Handys für die Arbeit fordern. Wenn sich nicht plötzlich etwas für die Microsoft-Plattform ändert, werden sowohl die Handy-Hersteller als auch die App-Entwickler das Interesse daran verlieren, da sie beobachten, dass die Nachfrage nach Android-Handys weiter nach oben geht.

5. Momentum

Androids Popularität droht sogar, das iPhone zu einer Nische zu machen, nicht nur bei den Verbrauchern, sondern auch bei den Unternehmen. Das ist besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass das iPhone einen Vorsprung hat, aber es ist auch der Grund, warum Windows Phone 7 einen viel besseren ersten Eindruck hätte machen müssen, um echten Boden zu gewinnen.

Fazit? Microsoft hat zu wenig ins Spiel gebracht, und es ist zu spät eingetreten. Wenn es nicht wirklich eine große Änderung wirklich bald macht, hat Windows Phone 7 keine Chance.

Folgen Sie Katherine Noyes auf Twitter: @Noyesk.