Skip to main content

Was mache ich mit einer wirklich alten Datei?

Rene hat einige alte Dateien auf einer CD gefunden. Windows hat kein Programm mit ihrer Erweiterung verknüpft. Sie hat das Utilities Forum um Rat gefragt.

Wenn ein Doppelklick auf die Datei kein Programm öffnet (und versuchen Sie es nicht einmal, bevor Sie die Datei nach Malware gescannt haben), " Ich muss etwas recherchieren. Suchen Sie die Erweiterung auf FILExt oder FileExtensions.org. Jede dieser Seiten sollte Ihnen sagen können, um was für eine Datei es sich handelt und welche Programme sie öffnen können.

[Weiterführende Literatur: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

Wenn Sie die erste Seite ausprobieren bietet keine nützliche Antwort, verwenden Sie die andere. Und wenn das nicht funktioniert, gehen Sie zu Ihrer bevorzugten Suchmaschine und geben Sie öffnen ext Datei , wobei ext ist die Erweiterung, die Sie sich wundern. Wenn Sie beispielsweise eine .wb1-Datei haben, suchen Sie nach öffnen Sie die wb1-Datei . Sie werden bestimmt eine nützliche Antwort finden.

Nun, vielleicht nicht. Damals, zu Zeiten von DOS, verknüpfte das Betriebssystem Erweiterungen nicht mit bestimmten Anwendungen, und die Benutzer hatten wenig Motivation, ihre Dateien mit einer Erweiterung zu speichern, die den Dateityp identifizierte. Denken Sie daran, dass die Dateinamen zu diesem Zeitpunkt auf acht Zeichen begrenzt waren. Die kreative Verwendung der Erweiterung hat diese Zahl auf 11 gebracht.

Wenn niemand im Internet die Erweiterung identifizieren kann, sollten Sie sich fragen, was Sie über die Datei wissen. Oder frag die Person, die es dir gegeben hat. Wenn Sie sicher sind, dass es sich um eine bestimmte Art von Datei handelt, z. B. ein Textverarbeitungsdokument oder ein Bild, ziehen Sie es in eine geeignete Anwendung. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ich eine alte WordPerfect-Datei per Drag & Drop in Microsoft Word ziehen und öffnen kann, egal welche Erweiterung.

Ein letzter Ausweg: Downloaden und installieren Sie Quick View Plus Standard. Dieser 49-Dollar-Dateibetrachter (mit einer 30-tägigen Testphase) kann mehr als 300 Dateiformate identifizieren und anzeigen, ohne eine informative Erweiterung zu benötigen. Es wird Ihnen sagen, in welchem ​​Programm die Datei wahrscheinlich erstellt wurde, und den Inhalt für Ihre Durchsicht und Ihr Kopieren und Einfügen anzeigen.

Lesen Sie die ursprüngliche Forum-Diskussion.

Beitragender Editor Lincoln Spector schrieb Alice in UNIX Land 1989 . Schicke deine technischen Fragen an ihn unter [email protected] oder stelle sie im PCW-Antwortleitungsforum an eine Gemeinschaft hilfreicher Personen. Folge Lincoln auf Twitter .