Skip to main content

Metro-Video-App von VLC am Montag verfügbar, mit Android zu folgen

Das VideoLAN Project, Hersteller des beliebten VLC-Videoplayers, sagt, dass die "Metro" -Version seiner Software für den Windows Store am Montag bereit sein wird.

@dovellonsky wir planen, im Laden zu veröffentlichen am Montag.

- VideoLAN (@videolan) 5. März 2014

VLC veröffentlicht die Nachrichten in einer Twitter-Nachricht, oben. Eine Windows Phone-Version wird folgen, sagte die Organisation. Am 3. März gab VideoLAN Project bekannt, dass eine Version für Android im Laufe des Monats veröffentlicht wird.

Obwohl Microsoft sowohl eine App für Videos in Windows 8 als auch Windows Media Player anbietet, ist VLC bei Geeks beliebt, da es praktisch alles abspielen kann . Das Programm basiert auf einem Open-Source-Format, und die Backer wurden verpflichtet, VLC als kostenlose Software zu versenden und zu aktualisieren.

Kickstarter

Die Windows RT App von VLC wurde Ende Januar 2014 auf Kickstarter veröffentlicht.

Last Im selben Jahr begann die VideoLAN-Organisation, Geld auf Kickstarter zu sammeln, um eine Windows- "Metro" -App für Windows RT auf ARM- und X86-Plattformen zu finanzieren. (VideoLAN hat bereits eine Windows-Version, die Windows-Versionen von Windows XP SP1 bis Windows 8.1 unterstützt.) Das Projekt erhöhte die erforderlichen 40.000 Pfund, dann stotterte es, als es versuchte, das letzte Build an den Microsoft Windows Store-Gatekeepern vorbeizuschieben.

Zu ​​den Problemen, die bei VLC auftraten, gehörten anhaltende Audio-Abstürze, die dazu führten, dass die Entwickler Ende Januar den Audio-Stack neu schrieben. In einem Interview mit MaTabletteWindows sagte VLC Hauptdesigner Thomas Nigro jedoch, dass die Version der App, die im Windows Store veröffentlicht wird, möglicherweise keine Audiotrack- und Untertitelunterstützung hat, was, wenn sie zutrifft, sie stark lähmen wird. Außerdem läuft die neue App nur auf X86-Prozessoren, nicht auf den von Surface und Surface 2 verwendeten ARM-Chips, heißt es auf der Seite unter Nigro.

Laut MaTabletteWindows werden auch Videos nur alphabetisch organisiert.

VLC Vertreter haben nicht auf Anfragen nach einem Kommentar über Twitter geantwortet.

Trotz einiger Einschränkungen wird die Einführung von VLC dazu beitragen, etwas Geekiness auf die Windows-Plattform zurückzubringen, während das einfache Aussehen der Metro-Umgebung erhalten bleibt. Mit etwas Glück wird das VideoLAN-Team die verbleibenden Fehler bald ausbügeln.