Skip to main content

Ubuntu Linux, Tag 19: Benutzung von 'man' und 'grep'

30 Tage mit Ubuntu Linux: Tag 19

Fortsetzung der gestrigen Untersuchung der Ubuntu-Kommandozeile, der heutigen Ausgabe 30 Tage mit Ubuntu Linux widmet sich "man" und "grep". Diese Befehle haben eine erhebliche Macht und scheinen die zwei am häufigsten verwendeten Befehle für die Ubuntu Linux-Befehlszeile zu sein.

Ich habe gestern 'grep' erwähnt. Im Glossar zu den Begriffen am Ende von Linux Nitty Gritty: Keir Thomas erklärt an der Ubuntu-Befehlszeilen-Eingabeaufforderung , dass "grep" die Abkürzung für "global regulary expression print" ist. Das ist nicht sehr hilfreich, so beschreibt Thomas weiter: "In Linux / Unix-Kreisen ist das Wort 'grep' gleichbedeutend mit Suchen; 'grep a file' ist das Durchsuchen."

'man 'und' grep 'sind beide sehr mächtige Ubuntu Linux Kommandozeilen-Tools.

Thomas' Buch ist ein bisschen zu kurz bei den 'grep' Syntaxdetails, also suchte ich eine andere Referenzquelle - die man-Seite. "Man" ist die Abkürzung für Manual, und praktisch jeder Befehl und jede App in Linux hat eine man-Seite. Öffnen Sie einfach die Ubuntu Linux Terminal-App und geben Sie 'man

Wenn Sie 'man grep' eingeben, öffnet sich die Manpage für den Befehl 'grep' Die Syntax und die korrekte Verwendung des Befehls sowie die vielfältigen Schalter und Filter, die auf den Befehl 'grep' angewendet werden können, um die Ergebnisse anzupassen.

Ich bin ein großer Fan von Suchfunktionen. Das hört sich albern an, aber ich mag die Objektive für Anwendungen und Dateien und Ordner in Unity aus dem gleichen Grund, aus dem ich das Suchfeld im Windows 7-Startmenü mag - die Möglichkeit, eine universelle Suche aus einer einzigen Abfrage durchzuführen, ist großartig und spart mich bedeutende Zeit. In Windows 7 habe ich selten - wenn überhaupt - Zeit in die Suche nach Dateien oder Programmen investiert. Ich gebe einfach das ein, wonach ich suche, und gehe direkt zu ihm.

In diesem Sinne war ich bestrebt, die Fähigkeiten von 'Grep' zu überprüfen. Ich habe eine neue Terminal-Sitzung geöffnet und navigiere zu dem Ordner, in dem meine verschiedenen Dokumente gespeichert sind. Ich wollte alle Dateien nach einer beliebigen Instanz des Wortes "Google" durchsuchen, also gab ich "grep Google *" ein. Hätte ich eine bestimmte Datei durchsuchen wollen, hätte ich den Dateinamen anstelle des Sterns eingegeben, und wenn der Begriff, nach dem ich suchte, zwei Wörter hätte - wie Windows 7 -, würde er in Anführungszeichen eingeschlossen sein, damit Grep versteht Die ganze Zeichenfolge ist ein Suchbegriff.

Ich drücke Enter. Nada. Nichts. Zurück zur Kommandozeile. Ich habe verschiedene Kombinationen ausprobiert. Ich habe den '-i- Schalter zu Beginn verwendet, um die Groß- / Kleinschreibung zu entfernen und nach' Google 'oder' Google 'zu suchen. Ich habe versucht, die Suche auf ein einziges Dokument zu beschränken, das ich positiv das Wort Google ein paar Mal enthält. Ich habe sogar versucht, nach anderen Wörtern zu suchen. Immer noch nichts.

Dann dämmerte es mir - was ist, wenn 'Grep' nicht nach Inhalt in einer ODT- oder DOCX-Datei suchen kann? Ich habe eines der Dokumente geöffnet und eine Kopie als TXT (Text) -Datei gespeichert. Und siehe da, als ich die 'grep' Suche erneut durchführte, gab es Ergebnisse zurück, die die Zeilen und Sätze aufzeigten, in denen mein Suchbegriff vorhanden war.

Die Leistung von 'grep' beschränkt sich offenbar auf die Suche nach bestimmten Dateitypen Es scheint nicht möglich zu sein, die Dateien zu durchsuchen, die ich am häufigsten mit der Macht eines Werkzeugs wie "Grep" suchen würde. Basierend auf den Informationen auf der "man" -Seite scheint es ein mächtiger und vielseitiger Befehl zu sein, aber wenn er den Inhalt der DOCX-Datei nicht durchsuchen kann, ist er für mich nutzlos.

Dies kann der Fall sein, wenn es eine andere App gibt oder Werkzeug, das mir nicht bekannt ist, und wenn ich nur das richtige Werkzeug finde, könnte ich DOCX-Dateien durchsuchen. Wenn irgendwelche Linux-Gurus irgendeinen Einblick in A) haben, warum meine 'grep' Suche nach DOCX- und ODT-Dateien keine Ergebnisse lieferte, obwohl ich weiß, dass mein Suchbegriff in den Dateien vorhanden ist, oder B) welche Tricks oder Werkzeuge verfügbar sind 'grep' in anderen Dateitypen als TXT zu suchen - wie DOCX und ODT, würde ich mich über die Rückmeldung freuen.

Lesen Sie die letzte "30 Tage" -Serie: 30 Tage mit Google Text & Tabellen

Tag 18: Was ist das "Sudo", von dem Sie sprechen?

Tag 20: Bearbeiten und Erstellen von Filmen