Skip to main content

Twitter ernennt seinen ersten Country Manager, in Japan

Twitter hat seinen ersten Ländermanager ernannt, ein weiteres Zeichen für seine fortwährende Erweiterung der Präsenz und Beliebtheit auf der ganzen Welt.

James Kondo wurde zum Leiter der Geschäftstätigkeit des Unternehmens in Japan ernannt, wo es durch eine Partnerschaft mit der lokalen Internet-Investmentgesellschaft Digital Garage. Digital Garage ist auch ein Investor in Twitter.

Kondo Ernennung wurde auf dem Twitter Japan Blog angekündigt, wo das Unternehmen den Umzug erklärt.

"Japan war ein wichtiges Land für Twitter seit mehreren Jahren", sagte der Blog-Eintrag . "Es ist eines der ersten Länder, die auf kreative und innovative Art und Weise wirklich außerhalb von Twitter auf Twitter waren. Und, noch besser, die Twitter-Nutzung in Japan wächst weiter schnell."

Twitter scheint es in Japan tatsächlich zu geben Das Land ist einer der wichtigsten Märkte.

Die Twitter-Präsenz in Japan wurde nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe gestärkt, als die betroffenen Gemeinden Twitter-Accounts für die Verteilung von Informationen an Einwohner erstellten, die nicht auf ihre Homepage zugreifen konnten. Der Service wurde auch von Zeitungen, Regierungsbehörden und Tokyo Electric Power genutzt, um Informationen schnell zu verteilen - etwas, das das Unternehmen in seinem Blogbeitrag erwähnt hat.

"In letzter Zeit waren wir demütig, eine Rolle gespielt zu haben Verbinden Sie das Land nach dem Tsunami und Erdbeben ", sagte das Unternehmen.

Kondo, der neue Country Manager, arbeitete bis 2005 als Unternehmensberater bei McKinsey & Co. 15 Jahre. Ein Jahr später war er Mitbegründer von Table for Two , eine japanische Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen dazu ermutigt, ein paar Cents mehr zu bezahlen, wenn sie ein Mittagessen kaufen, damit eine Person in Entwicklungsländern versorgt werden kann. Er arbeitete auch im Büro des japanischen Premierministers als politischer Berater und Leiter der globalen Kommunikationsstrategie.

"James ist perfekt für den Job", sagte der Blog-Beitrag.

Er wird ein Team aufbauen, um Twitter voranzutreiben in Japan. Das Unternehmen bewirbt sich bereits um einen Werbekonto-Manager und -experten, einen Business-Development-Manager für mobile Plattformen und einen PR-Chef für den japanischen Betrieb.

Martyn Williams berichtet über Japan und allgemeine Technologie-Neuigkeiten für The IDG News Service . Folge Martyn auf Twitter unter @martyn_williams. Martyns E-Mail-Adresse lautet: [email protected]