Skip to main content

Optimieren Sie den gefilterten Nachrichteneingang von Google Mail mit Priorität

Vor ein paar Wochen hat Google die Sortimente von Priority Inbox genommen, eine clevere Google Mail-Funktion, die hilft, die Nachricht Weizen von der Spreu zu trennen.

Kurz gesagt, es wird geschätzt (und lernt), welche Mail ist wichtig für dich und schwebt es an die Spitze deines Posteingangs, lass alles andere auf den Grund (oder zumindest die Mitte) gehen.

Ah, aber was ist mit den Nachrichten, die nie in deinem Posteingang landet, denen, für die Sie haben Filter erstellt? Standardmäßig gibt ihnen der sortierte Eingang einen Fehler.

Aber es muss nicht so sein. So optimieren Sie PI, um gefilterte Mail einzufügen:

1. Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto an und klicken Sie dann auf Einstellungen .

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Priority Inbox .

3. Im Bereich "Gefilterte Mail" aktivieren Sie Filter überschreiben .

4. Klicken Sie auf Änderungen speichern .

Das war's! Jetzt enthält Ihr sortierter Eingang auch Nachrichten, die an anderer Stelle gefiltert wurden.

Sagen Sie, während Sie sich mit dem Thema beschäftigen, wie gefällt Ihnen der sortierte Eingang? Cooles Werkzeug oder mehr Ärger, als es wert ist?