Skip to main content

Toshiba Laptop bietet gleichzeitige 2D- und glasfreie 3D-Technologie

Mit dem am Mittwoch angekündigten Toshiba Dynabook Qosmio T851 / D8CR können Sie nicht nur 3D ohne Brille sehen, sondern auch 2D - zur gleichen Zeit - in einem anderen Fenster auf dem 15,6-Zoll-Bildschirm. Diese multi-dimensionale Ansicht ist eine Premiere in der Laptop-Technologie und funktioniert durch das Senden separater Bilder an jedes Auge sowie die Gesichtserfassung über die Webcam.

Toshiba war in der brillenfreien 3D-Szene sehr aktiv, mit Prototypen für beide ein brillenloser Laptop und ein brillenloser 3D-65-Zoll-Fernseher, der auf der CES 2011 viele Blicke auf sich zieht. Mit dem Dynabook Qosmio T851 / D8CR setzt Toshiba seine 3D-Obsession und Innovation fort und bietet zusätzlich 2D- bis 3D-Konvertierung in Echtzeit die brillenlose 3D-Technologie und die "Active Lens" -Technologie, die einzelne Teile des LED-Panels 3D darstellen lässt.

[weiterlesen: Unsere Plektren für die besten PC-Laptops]

Neben dem Multi-Tasking in verschiedenen Dimensionen Der Qosmio T851 wird einen Core i5-2410M-Prozessor der zweiten Generation, eine Nvidia GeForce GT540M, einen Blu-ray-Player, eine 750-GB-Festplatte, Harman / Kardon-Lautsprecher und bis zu 8 GB RAM enthalten.

Es gibt keine Preisangabe noch, aber Versand wird zuerst in Japan Ende Juli beginnen. Bleibt dran, ob das gleichzeitige Betrachten von 2D und 3D Multimedia-Magie oder -Fällen ist.

Folgen Sie Melanie Pinola und Heute @ PCWorld auf Twitter