Skip to main content

Tech-Savvy Student spürt auf MacBook Air Thief

Was würden Sie tun, wenn Sie ein College-Neuling wären und Ihr MacBook Air gestohlen wurde? Abgesehen davon, dass du deine Eltern angerufen und geweint hast, natürlich.

Die 18-jährige "Technologie" und der Bentley College-Student Mark Bao hatten im Februar sein MacBook Air gestohlen. Im Gegensatz zu anderen College-Erstsemestern hat Bao seinen Laptop nicht für immer abgeschrieben (okay, vielleicht hat er es getan - er ging raus und kaufte noch in derselben Nacht, in der er gestohlen wurde) und machte sich auf die Suche nach dem Dieb .

Mit Hilfe der BackBlaze-Online-Backup-Software, die er auf seinem Laptop installiert hatte, konnte Bao den Browser-Verlauf des Rechners sehen und alle Festplatten-Updates nachverfolgen.

[Weiterführende Literatur: Beste NAS-Boxen für Media-Streaming und Backup]

"Woah. Dank @Backblaze, denke ich, könnte ich herausfinden, wer mein MacBook Air am College geklaut hat. Kriecht durch die Safari-Geschichte!" Bao tweeted am 19. März.

Anscheinend war das erste, was der Dieb tat, ein Foto von sich selbst mit dem Photo Booth Programm des Laptops zu machen. Bao entdeckte dieses kleine Juwel und nahm zu Twitter: "Wow. Das erste, was MacBook Diebe WIRKLICH tun, ist Fotos auf Photo Booth zu machen. Ich dachte nicht, dass sie so dumm waren!" Bao schrieb in einem Tweet.

Nachdem er das Foto entdeckt hatte, entdeckte Bao ein Video, das der Dieb von sich selbst zu Tygas "Make it Rain" gemacht hatte. Bao hat das Video zu Vimeo hochgeladen, es geschafft, die Facebook-Seite des Jungen mit der oben erwähnten Safari-Geschichte zu jagen und dann alles der Polizei zu überlassen.

Unnötig zu sagen, dass unser tanzender Dieb den Gig aufgegeben hat und den Laptop zurückgebracht hat bei der Polizei und schickte Bao eine Entschuldigung auf Facebook (die beiden besuchten die gleiche Schule und hatten gemeinsame Freunde). Bao sagte der Daily Mail , dass er keinen Groll gegen den Dieb habe, denn "ich habe weder Zeit noch Geduld. Es gibt wichtigere Dinge im Leben."

Mark hat keinen Nutzen mehr für seinen alten Laptop, also verkauft er es und spendet den Erlös an den Rotkreuz-Fonds Japan.

Folge Sarah auf Twitter (@geeklil) oder auf Facebook