Skip to main content

T-Mobile G2x Dual-Core 4G Smartphone debütiert in diesem Frühjahr

Trotz der Nachricht, dass AT & T diese Woche T-Mobile erworben hat, zeigt T-Mobile auf der CTIA-Mobilfunkkonferenz dieses Frühjahr einige solide Telefone. Das neueste Gerät, das T-Mobile G2x, ist ein Dual-Core-Biest, das auf dem HSPA + -Netzwerk von T-Mobile mit 4G-Datengeschwindigkeiten läuft.

Der Name ist ein bisschen irreführend - das ist kein HTC-Handy. Die G1 und G2 wurden von HTC entwickelt, aber die G2x ist ein LG-Handy. Und es kommt uns bekannt vor, weil es im Grunde genommen eine T-Mobile Version des LG Optimus 2X ist, die wir auf der CES 2011 in Las Vegas gesehen haben.

Zusätzlich zum G2x gab T-Mobile bekannt, dass es sein Netzwerk erweitert sowie die doppelte Geschwindigkeit, um eine theoretische Download-Geschwindigkeit von 42 Mbps zu erreichen. Kunden in Las Vegas, New York und Orlando werden als Erste die höheren Geschwindigkeiten erleben. T-Mobile hat sich zu dem AT & T-Buyout auf der Messe noch nicht geäußert und seine Präsenz in Orlando zurückgefahren.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

T-Mobile präsentiert auf der Messe einige weitere 4G-Produkte, darunter das T-Mobile Sidekick 4G, den T-Mobile Jet 2.0 Laptop-Stick, das T-Mobile Rocket 3.0 (das erste 42 Mbit / s-fähige Produkt) und den ZTE-hergestellten T-Mobile 4G Hotspot.

Wir treffen uns morgen mit T-Mobile, damit wir die G2x definitiv in die Hände bekommen und unsere ersten Eindrücke teilen.