Skip to main content

T-Mobile: 4G-Geschwindigkeiten verdoppeln sich in diesem Jahr

T-Mobile hat heute Morgen angekündigt, die Geschwindigkeit seiner HSPA + -Netzwerke zu verdoppeln und eine Reihe neuer 4G-Produkte wie Tablets und Telefone vorzustellen.

Das Unternehmen erwartet, dass 140 Millionen Amerikaner in 25 Großstädten Zugang haben zu diesen erhöhten 4G-Geschwindigkeiten bis Mitte 2011. Laut Carrier profitieren die schnelleren Datengeschwindigkeiten auch Kunden, die mit 3G-Telefonen stecken.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Gestern angekündigt, die T-Mobile GSlate von LG mit Android Honeycomb und der Motorola Cliq 2 sind nur der Anfang der 4G-Geräte, die wir dieses Jahr von T-Mobile sehen werden. Darüber hinaus wird der Dell Streak 7 im T-Mobile-Angebot von HSPA + -Geräten dem T-Mobile myTouch 4G und dem T-Mobile G2 beitreten.

Das 4G-Netz von T-Mobile ist nicht LTE; es ist eigentlich HSPA +. Datengeschwindigkeiten auf Augenhöhe mit LTE-Netzwerken können über das Netzwerk erreicht werden, aber die Technologie wird von IEEE-Standards nicht als "4G" betrachtet. AT & T spielt diesen ähnlichen Marketing-Trick mit den HSPA + -Telefonen, die es gestern beim Entwicklerforum ankündigte. Werden US-Verbraucher den Unterschied zwischen LTE und HSPA + kennen? Wahrscheinlich nicht.

Der Spitzname "4G" bedeutet schneller und das HSPA + -Netzwerk von T-Mobile ist sicherlich schneller als sein 3G-Netz, aber momentan ist es in Bezug auf die Abdeckung ziemlich uneinheitlich. Als wir die Datengeschwindigkeiten des T-Mobile G2 in mehreren Stadtvierteln in San Francisco testeten, fanden wir die "4G-ähnlichen" Geschwindigkeiten des HSPA + Netzwerks von T-Mobile (4 bis 6 Mbps bei Downloads und 1 bis 2 Mbps bei Uploads) in etwa der Hälfte

Wir werden einige dieser neuen HSPA + -Geräte in die Finger bekommen, also bleiben Sie dran für Fotos und unsere ersten Eindrücke.

Für aktuellere Blogs, Geschichten, Fotos, Diashows, und Video von der größten Unterhaltungselektronik-Show des Landes, sehen Sie sich die vollständige Berichterstattung von PC World über CES 2011 an.