Skip to main content

Stoppen Sie die Verwendung dieses Vaio Fit Hybrid! Sony warnt vor Brandgefahr

Wenn Sie zu den rund 500 Leuten in den USA gehören, die das Sony Vaio Fit 11A verwenden, Sie sollten sofort aufhören, diesen PC zu benutzen. Am Freitag sagte der in Japan ansässige Elektronikhersteller, dass das neue Vaio Convertible-Notebook durch eine defekte Batterie dem Risiko einer Überhitzung und eines Brandes ausgesetzt sei.

Von Sonys Ansage:

Bitte unterbrechen Sie die Nutzung sofort, fahren Sie den PC herunter und ziehen Sie den Netzstecker. Wir identifizieren derzeit betroffene PCs anhand von Seriennummern und entwickeln ein Programm, um die betroffenen PCs kostenlos zu reparieren oder zu ersetzen oder den Kaufpreis für die betroffenen PCs zu erstatten.

Der Fit 11A ist nur einer der neuesten Laptops von Sony Verkauf im Februar. Sony verkaufte rund 26.000 der Laptops weltweit, bevor der Verkauf eingestellt wurde, laut Das Wall Street Journal , das erstmals über die Brandgefahrenmeldungen berichtete. Die meisten dieser Verkäufe ereigneten sich in Asien, Europa und Lateinamerika, mit nur einem Bruchteil der Verkäufe in den USA

[Weiterführende Literatur: Unsere Auswahl für die besten PC-Laptops]

Bisher wurden drei Fälle gemeldet Überhitzung und Verbrennungen von PCs in China, Hongkong und Japan.

Sonys Fit 11A

Sony hat auf seiner britischen Website bereits eine Support-Warnung für die Fit 11A ausgegeben, aber noch keine entsprechende Warnung ausgegeben US-Kunden bei diesem Schreiben. "Wenn Sie im Besitz eines der oben aufgeführten PCs sind, schalten Sie bitte zu Ihrer Sicherheit den Computer sofort aus, trennen Sie ihn vom Netzadapter und stellen Sie die Verwendung ein", rät Sony in seinem britischen Support-Hinweis.

Der Vaio Fit 11A wird wahrscheinlich die letzte Produktwarnung von Sony für seine PCs sein. Im Februar gab Sony bekannt, dass es sein PC-Geschäft an eine Gruppe von Investoren veräußern würde, die sich auf den Verkauf von Vaio-Geräten in Japan konzentrieren.

Sonys Fit 11A-Probleme folgen einem früheren fehlerhaften Akku-Problem im Jahr 2010 sowie ähnlichen Problemen in 2006 und 2008. Auch andere PC-Hersteller haben sich 2014 mit Batterieproblemen auseinandergesetzt. Lenovo musste im März 34.500 wegen Überhitzung in den USA verkaufte Batterien zurückrufen.

Bislang bezieht sich Sony nicht auf die Fit 11A-Ausgabe als erinnern, aber bald wird ein Programm laufen lassen, um Laptops für betroffene Kunden zu ersetzen oder zu reparieren.