Skip to main content

Staat, der $ 25,6 Millionen von Oracle einbehält, über Gesundheitswechsel Website-Probleme

Oregon hält Zahlungen von Oracle in Höhe von 25,6 Millionen US-Dollar zurück, die der Anbieter auf der Website des staatlichen Gesundheitswesens getätigt hat.

Dubbed Cover Oregon, die Website wurde im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung des US-Präsidenten Barack Obama errichtet Politiküberholung. Es sollte am 1. Oktober live gehen, aber sein Start wurde durch eine Menge Bugs beeinträchtigt und es ist noch nicht voll funktionsfähig.

Diese Woche sagte Cover Oregon, dass es eine Vereinbarung mit Oracle getroffen habe, in der "ein Ordonnanzposten" festgelegt wurde Übergang von Technologie-Entwicklungs-Dienstleistungen, und schützt aktuelle und zukünftige Cover Oregon-Mitglieder, "nach einer Erklärung.

[Weitere Informationen: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlose, ausgezeichnete Programme]

Der Pakt wird Beamten erlauben, weiterhin zu registrieren "

Cover Oregon hält $ 25,6 Millionen von etwa $ 69,5 Millionen zurück Oracle behauptet, es sei für Projektarbeit geschuldet. "Oracle wird den strittigen Betrag nicht als Grund verwenden, die Bereitstellung von Diensten während dieser offenen Anmeldephase einzustellen", heißt es in der Ankündigung dieser Woche.

Der Anbieter wird die Probleme der Website unter der Aufsicht von Cover Oregon beheben. Darüber hinaus behält sich der Staat das Recht vor, Oracle zu verklagen und bereits geleistete Zahlungen anzufechten.

Oregon-Beamte haben den Deal mit Oracle abgeschlossen, nachdem das Unternehmen gedroht hatte, alle seine Arbeiter vom Projekt abzuziehen und im Wesentlichen wegzugehen .

Der Staat plant, seine Optionen zu prüfen, darunter die Aufrechterhaltung der Funktionalität, die ordnungsgemäß funktioniert, aber die Unterzeichnung eines Vertrags mit einem anderen Systemintegrator für nachfolgende Phasen. Es ist auch möglich, dass Cover Oregon eine Software verwendet, die für andere staatliche Börsen oder Healthcare.gov entwickelt wurde, laut der Ankündigung dieser Woche.

Eine Oracle-Sprecherin lehnte einen Kommentar ab.

Während der Staat eine Preissenkung erhalten hat, ist nicht klar, was Laut dem Analyst Michael Krigsman, CEO des Beratungsunternehmens Asuret und Experte für die Ursachen des Scheiterns von IT-Projekten, wurde mehr erreicht.

Die Ankündigung des Staates "zeigt nicht, wie sich die Arbeit verändert hat, um die Hindernisse zu beseitigen Das hat in der Vergangenheit Probleme verursacht ", sagte Krigsman per E-Mail. "Wenn sich in der eigentlichen Arbeit oder im Projektmanagement nicht etwas ändert, was wird dann dieses Mal zu einem verbesserten Ergebnis führen?"

Ähnlich wie die Probleme, die mit der nationalen Healthcare.gov-Website und einer Reihe anderer Staaten auftraten Austausch, Cover Oregon Schwierigkeiten haben einen politischen Feuersturm ausgelöst, mit Oregon Gesetzgeber vor kurzem für eine föderale Untersuchung in das Projekt.