Skip to main content

Startup Delayer

Startup-Zeit für alles andere als das virginal OS ist eine frustrierende Erfahrung im Disk Thrashing, als Dutzend oder mehr Programme konkurrieren um die begrenzte Aufmerksamkeit des Prozessors und kämpfen darüber wie Science-Fiction-Kongressbesucher, die einen prominenten Gast in der Hotelbar scharen. Startup Delay 2.5 verhält sich wie Hotel-Sicherheit, hält die lärmenden Horden in Schach und lässt nur einen nach dem anderen den Gast ... er ... Prozessor.

Start-Delay erlaubt es einem Benutzer, jedes Start-Programm zu verzögern Sie haben jeweils Zeit zu starten, bevor ein anderer anfängt, Anforderungen an die Festplatte und CPU zu stellen. Es ist sehr einfach zu bedienen - ziehen Sie einfach ein Programm aus der Liste in die weiße Leiste darunter. Es erscheint eine Zeile, die angibt, wie lange es vom Start bis zum Start dieses Programms dauern wird. Ziehen Sie ein anderes Programm an eine andere Stelle, und es gibt eine zweite Zeile. Ziehen Sie die Linien, um die Lücken zu vergrößern oder zu verkleinern. Sie können auch festlegen, dass jede Anwendung automatisch freigegeben wird. Jedes Programm, das nicht explizit von dir verzögert wird, startet normal.

Ich habe damit experimentiert. Ich habe Firewalls, Antivirenprogramme und andere wichtige Programme so schnell wie möglich gestartet und Dinge wie Java Updater und Snagit auf den hinteren Teil der Leitung verschoben - ich kann schließlich für ein oder zwei Minuten ohne sie leben.

[ Weiterführende Literatur: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

Der Startup war viel, viel, glatter als sonst. Anstatt im Grunde genommen nichts zu tun, während mein System aufhörte, konnte ich Arbeitsanwendungen starten, während sich kleinere Dienstprogramme im Hintergrund luden. Startup Delayer kann Ihnen entweder grafisch den Fortschritt zeigen oder ruhig im Hintergrund arbeiten - Ihre Wahl.

Ich fand Startup Delay sehr nützlich - und es ist kostenlos. Es lohnt sich, es auszuprobieren.