Skip to main content

Starbucks erweitert sein mobiles Zahlungssystem auf alle Filialen

Starbucks hat angekündigt, dass Sie jetzt Ihren Kaffee in den USA mit einer Smartphone-App für iPhone, iPod Touch und ausgewählte BlackBerry-Geräte bezahlen können. Das Unternehmen erweitert sein Ende 2009 gestartetes Pilotprogramm auf fast 6.800 firmeneigene Starbucks-Standorte in den USA. Das Zahlungsprogramm umfasst auch mehr als 1.000 Starbucks-Filialen in Zieleinzelhandelsstandorten.

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

Die Smartphone-App von Starbucks funktioniert wie ein virtueller Starbucks Karte, die Sie mit Ihrer Kreditkarte nachladen können (iOS-Benutzer können auch PayPal verwenden). Mit der Anwendung können Sie außerdem Ihr Kartenguthaben überprüfen, Ihre Starbucks-Prämienpunkte überwachen und in der Nähe befindliche Starbucks-Standorte auf einer Karte oder in einer Liste anzeigen. Wenn Sie eine physische Starbucks-Karte als Geschenk erhalten, können Sie mit dem Smartphone bezahlen, indem Sie die Nummer und den Sicherheitscode der Geschenkkarte Ihrem Konto hinzufügen.

Um zu beginnen, müssen iOS-Nutzer die kostenlose App Starbucks Card Mobile von iTunes herunterladen Appstore. BlackBerry-Benutzer können die kostenlose App abrufen, indem sie "GO" an 70845 senden oder die Starbucks BlackBerry Mobile App-Website von Ihrem Gerät aus besuchen. Die BlackBerry App funktioniert nur mit bestimmten Geräten, einschließlich Mobiltelefonen der BlackBerry 8800, Bold und Curve Series, BlackBerry Storm, BlackBerry Storm 2 und BlackBerry Tour.

Um mit Ihrem Gerät zu bezahlen, halten Sie Ihr Mobiltelefon an einen Scanner im Starbucks-Register, in dem ein auf dem Bildschirm angezeigter Barcode angezeigt wird. Die App behält ein laufendes Guthaben Ihrer Kartenzahlungen bei, so dass Sie wissen, ob Ihnen vor der nächsten Koffeinbehandlung das Geld ausgegangen ist.

Sicherheit zuerst

Eine Sache, die Sie über die Starbucks Card Mobile App beachten sollten, ist diese Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kreditkarteninformationen speichern. Dies erleichtert das Nachladen Ihrer Karte mit nur wenigen Klicks. Ihre Kontonummer ist geschützt, sodass nur die letzten vier Ziffern angezeigt werden. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme können Sie der App einen Sicherheitscode hinzufügen. Wenn Sie Ihre Zahlungsinformationen jedoch nicht auf Ihrem Gerät speichern möchten, können Sie Ihre Karte jederzeit auf Starbucks.com neu laden. Eine weitere Option ist, eine neue Starbucks Card mit Bargeld zu bezahlen und dann die Kartennummer Ihrem Konto hinzuzufügen.

Starbucks sagt, dass fast ein Drittel seiner US-Kunden ein Smartphone verwenden und fast 75 Prozent dieser Leute ein BlackBerry verwenden oder iOS-Gerät. Das Unternehmen hat noch nicht angekündigt, eine Zahlungs-App für Android-Geräte zu veröffentlichen.

Verbinden Sie sich mit Ian Paul (@ianpaul) und Today @ PCWorld auf Twitter für die neuesten Tech-News und Analysen.