Skip to main content

Sprint Jacks Smartphone-Daten planen um $ 10 pro Monat

Die Tage der schnittigen Smartphone-Daten sind bei Sprint vorbei, was die Preise für Smartphone-Daten Ende Januar um 10 US-Dollar pro Monat erhöhen wird.

Sprint hatte früher die niedrigsten Raten, wenn Sie unbegrenzte Daten haben wollten auf einem Smartphone, bei $ 70 pro Monat mit 450 Sprachminuten und unbegrenzten Textnachrichten. Ab 30. Januar wird dieser Tarif für neue Abonnenten und bestehende Kunden, die eine Leitung aktivieren oder aktualisieren, auf $ 80 pro Monat steigen.

Auf der anderen Seite werden Sprint-Kunden, die bereits eine zusätzliche Gebühr von 10 US-Dollar pro Monat für 4G-Abdeckung zahlen, nicht konfrontiert alle zusätzlichen Kosten, so Käufer der Evo 4G, Evo 4G Shift oder Epic 4G sind im klaren.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Laut Sprint sind die zusätzlichen Kosten erforderlich, um "ein drahtloses Netzwerk zu unterhalten, das dem wachsenden Wunsch nach einem reichhaltigeren mobilen Erlebnis gerecht wird."

Wie vergleicht Sprints erhöhte Datenrate nun mit anderen Anbietern? Es ist ein wenig kompliziert, aber hier sind die wichtigsten Überlegungen:

· Verizon Wireless 'grundlegendsten Smartphone-Plan ist jetzt der billigste unter allen unbegrenzten Plänen bei 75 $ pro Monat: 40 $ für 450 Minuten, 5 $ für 250 SMS und 30 $ für Daten .

· Wenn Sie bereit sind, sich von unbegrenzten Daten zu trennen, stimmen die grundlegenden Sprach- und Textpreise von AT & T mit denen von Verizon überein, und die Daten kosten $ 25 pro Monat für 2 GB, also insgesamt $ 70 pro Monat.

· T-Mobile ist jetzt etwa gleichauf mit Sprint und kostet $ 80 pro Monat für 500 Minuten, unbegrenzten Text und unbegrenzte Daten.

· Sprint und T-Mobile haben die besten Angebote für schwere Texter, da unbegrenzte Nachrichten mit ihren grundlegenden Smartphone-Plänen enthalten sind. (T-Mobile kostet $ 80 pro Monat mit 500 Minuten.)

· Denken Sie daran, dass Sprints Plan unbegrenztes Anrufen zu jedem Mobiltelefon beinhaltet, was die Anzahl der Minuten, die Sie pro Monat benötigen, erheblich reduzieren kann.

· Wenn Sie nur ein winziges bisschen Daten benötigen, bieten T-Mobile und AT & T ermäßigte Datenpläne für 200 MB pro Monat und Verizon macht dasselbe für 150 MB. Sprint nicht.

Ein letztes Bisschen Spekulation: Mit Sprints leistungsstarken 4G-Smartphones wie dem Evo 4G, das gut verkauft, muss sich das Unternehmen nicht mehr in seiner Preisgestaltung differenzieren. Wie die meisten Carrier heutzutage machen, konkurriert Sprint nun hauptsächlich mit dem Smartphone-Portfolio und nicht mit dem Wert seiner monatlichen Raten.