Skip to main content

Teilen, snapshot und streamen Sie Ihre Spiele mit diesen 7 Tools

Du hast deine Spielkünste bis zur Rasierklinge verfeinert. Du hast die sechs Werkzeuge benutzt, die aus einem Milquetoast ein Monster machen. Jetzt ist es an der Zeit, der Welt zu zeigen, wie großartig du und dein Gaming-Rig geworden bist. Mit den folgenden Dienstprogrammen können Sie Gameplay-Momente aufnehmen, spielen und übertragen und Ihre Triumphe in Ihren bevorzugten Online-Gaming-Communities verewigen.

Beyond Fraps: Bessere Gameplay-Capture-Tools

Haben Sie jemals einen Moment in einem Spiel Du wünschtest, dass jeder sehen könnte? Vielleicht war es die Zeit, in der die Drachen in Skyrim rückwärts zu fliegen begannen. Oder am Nachmittag hast du den Flugplatz in DayZ geräumt, ohne einen einzigen Biss oder eine Banditkugel zu erleiden. Windows selbst verarbeitet statische Screenshots gut, aber wenn Sie Filmmaterial aufnehmen möchten, müssen Sie die Toolbox öffnen.

Fraps bietet nicht viel in Sachen Gameplay-Aufnahme.

Praktisch jeder ernsthafte Spieler ist vertraut mit dem ehrwürdigen Rahmen-pro-Sekunde Berichtwerkzeug Fraps. Dieses praktische Dienstprogramm zeichnet auch Gameplay-Material in Echtzeit auf, sogar in seiner freien Inkarnation (obwohl es Sie auf 30-Sekunden-Clips beschränkt, bis Sie über $ 37 für das Upgrade ausgehungert haben). Allerdings ist die CPU-Nutzung ein bisschen auf der hohen Seite und Funktionen sind begrenzt. Andere Konkurrenten bieten deutliche Vorteile.

Action's Slick-Oberfläche beschämt die anderen, stylewise.

Action von Mirillis ist eine Bildschirmaufnahme-Software auf Overdrive, die viele Optionen bietet, die Fraps nicht hat, wie nur Audio und Partial-Screen Aufnahme sowie Desktop-Capture (obwohl Sie dafür Aero aktiviert haben müssen). Tests mit Dishonored , Far Cry 3: Blood Dragon und The Witcher 2 erzeugten flüssige Aufnahmen von Audio und Video mit voller 1080p-Auflösung auf einem bescheidenen Core AMD Phenom II Testsystem mit Nvidias GTX 560 GPU (Action nutzt CUDA, um die Codiervorgänge zu beschleunigen).

Action beinhaltet auch einen praktischen integrierten Thumbnail-Katalog und einen AVI-Viewer, der Mirillis Splash Media-Player-Software verwendet Technologie. Es bietet sogar ein einfaches No-Frills-Streaming für einige Dienste wie Twitch.tv (siehe unten).

Die Berichtsfunktionen für Frames pro Sekunde sind weniger robust, enthalten jedoch einen Bildschirmzähler und einen aufnahmefähigen Benchmark Routinen, die die meisten Benutzer zufriedenstellen sollten. Die glatte, schwarz-graue Oberfläche ist ebenfalls eine Freude. Aktion kostet 30 $ für eine Heimlizenz, aber Sie können es herunterladen und 30 Tage lang kostenlos nutzen, bevor Sie kaufen. Es hat auch den Greenlight-Genehmigungsprozess von Steam bestanden, und dort finden Sie beliebte Foren mit Tipps zur Leistung und Fehlerbehebung, falls etwas nicht mit Ihrem Setup funktioniert.

Bandicam ist vielleicht nicht einfach, aber es ist einfach verwenden.

Mein Werkzeug der Wahl ist jedoch Bandicam. Es fehlt die glatte Schnittstelle von Action, aber es hat alle Funktionen, die zählen, plus ein paar Extras, einschließlich der Option, alternative Codecs für Videoaufnahmen zu wählen, um Dateigrößen von Ballooning in Multigigabyte-Festplatten-Gobblers zu halten. Die Fraps-Testdatei, die ich für diesen Artikel erstellt habe, kam für 30 Sekunden Video mit knapp 2 GB heraus. Die Bandicam-Datei, die mit der gleichen Länge und Auflösung erstellt wurde, wog 180 MB. Beeindruckend. Für Desktop-Aufnahmen ist auch kein Aero erforderlich.

Bandicam ist sauberer und einfacher als Action, wodurch es schneller aufgenommen und schneller verwendet werden kann. Darüber hinaus ermöglicht die Shareware-Lizenz eine vollständige Aufnahme von 10 Minuten pro Sitzung. Anders als ein Wasserzeichen unterliegt die kostenlose Version keinen Einschränkungen, was gut mit den 30 Sekunden der Aufzeichnung bei Fraps und der 30-Tage-Testversion mit Action vergleichbar ist. Sein Hauptmangel ist Benchmarking: Es unterstützt nur eine einfache Frames pro Sekunde Overlay.

Schau mich an! Ich bin auf Twitch.tv!

Es ist cool, eine Bibliothek von Pwnage auf deiner Festplatte oder deinem YouTube-Kanal zu haben, aber du kannst mehr dankbare Zuschauer finden, die nur darauf warten, deine Siege zu feiern und Memes von deinen Niederlagen zu machen. Twitch.tv, der Gaming-zentrierte Ableger von Justin.tv, bleibt die erste Anlaufstelle.

Neulinge, Vorsicht: Der Setup-Prozess ist mühsam, und Sie müssen mehrere externe Tools installieren, registrieren, konfigurieren und koordinieren alles funktioniert. Twitch.tv und seiner Art fungieren als Portale, um Inhalte zu leben, aber nicht die eigentliche Aufgabe, das Gameplay-Video zu erfassen oder auf Hosting-Server hochzuladen. Das ist die Domäne von spezialisierter Broadcasting-Software, die auf dem lokalen Gaming-Rig läuft.

Wie bei allen professionellen Tools müssen Sie für das Spielen mit XSplit bezahlen.

Die Profis senden mit XSplit, das einen monatlichen Zahlungsplan hat und weit verbreitet ist Unterstützung bei spielfreundlichen Streaming-Diensten. Leider hat es auch einen Ruf für seine ressourcenhungrigen Wege und heikle Operation gewonnen. XSplit setzt auf clevere Details wie Live-Kamera-Overlays, mehrere Input-Feeds und andere Video-Mixing-Funktionen, um sich von eher hobbyorientierten Paketen abzuheben. Wie Sie vielleicht erwarten, sind die Systemanforderungen für diese Tricks ziemlich hoch. Wenn Sie jedoch Ihre Streams über Eyeballs und Anzeigen zu Umsatzquellen machen wollen, sind XSplit und Twitch.tv die Einstiegsmöglichkeiten.

OBS macht beliebt In den Einstellungen sind die Zielspeicherorte für Übertragungen über ein Dropdown-Menü verfügbar.

Open Broadcaster Software ist die Open-Source-Antwort auf die Bedürfnisse von Streaming-Spielern. Trotz einiger wachsender Schmerzen bleibt es eine ausgezeichnete Alternative zu den hier erwähnten kommerziell ausgerichteten Paketen. Am anderen Ende des ideologischen Spektrums von Miet-Software-Modellen wie dem von XSplit, OBS bares seinen Quellcode für alle zu sehen und kostet nichts zu downloaden oder zu verwenden. Das Ergebnis dieses Ansatzes ist eine schnelle Evolution in Stabilität und Funktionen seit der ersten Veröffentlichung des Programms vor weniger als einem Jahr (obwohl einige Probleme bestehen, so ein Besuch in den aktiven Benutzerforen scheint eine weise Vorsichtsmaßnahme).

OBS unterstützt RTMP-Streaming und enthält Voreinstellungen für beliebte Gaming-Ziele wie Twitch.tv, so dass Setup relativ schmerzlos ist. Die Nachteile seines schnellen Open-Development-Zyklus sind ebenfalls offensichtlich, der sich in ungleichmßigen, aber akzeptablen Bildraten und gelegentlichem Störungsbetrieb äußert. Die meisten Benutzer kommen mit OBS gut zurecht, also lohnt sich ein Blick. Denken Sie daran, dass es sich um Beta-Software handelt, also sollten Sie nicht viel Hand halten erwarten.

In Xfire können Sie mit den Streaming-Einstellungen auf Ihr Twitch-Konto verlinken.

Xfire debütierte 2002 als kombiniertes IM und Chat-Client mit einem Multiplayer-Spiel-Server-Browser gepaart. Elf Jahre später bleibt es ein gutes Ziel für Ihre On-Screen-Mätzchen. Im Laufe der Jahre hat Xfire das Kern-Multiprotokoll-Chat-System um verschiedene Dienste erweitert. Xfire unterstützt jetzt Gameplay-Streaming, Gruppen-Voice-Chat, Web-Browsing im Spiel und von Xfire gehostete Clans und Gilden mit Rängen und Spielstatistiken und

Sie können Videos in Ihr Profil hochladen, um sie mit Freunden und der breiteren Gaming-Community zu teilen, sowie live zu übertragen. Xfire erlaubt auch Verbindungen zu Streaming-Sites außerhalb seiner eigenen, einschließlich Justin.tv und Livestream. Die wachsenden Probleme des Xfire-Clients als Streaming-Tool stehen dahinter, und obwohl seine Leistung nicht mit der der anderen Utilities hier vergleichbar ist, sind die Frameraten bei Midrange-Systemen letztendlich akzeptabel. Der Preis bleibt richtig (es ist kostenlos), und Xfire tut so viel, dass es nicht vernachlässigt werden sollte, besonders jetzt, wo die überarbeitete Software immer älter wird.

Mit der gecroppten Bildschirmaufzeichnung können Sie ausgewählte Teile Ihres Desktops auf Livestream teilen

Livestream ist vielleicht nicht die konzentrierteste Streaming-Community für Spieler, aber viele von uns landen dort, und es ist nicht schwer herauszufinden, warum. Die kostenlose Procaster-Software von Livestream ist bemerkenswert effizient und vielseitig und verursacht auf dem Host-System einen winzigen Overhead, so dass Sie die mit anderen Produkten verbundenen Verlangsamungsprobleme nicht sehen. Darüber hinaus ist die Streaming-Framerate hervorragend und fällt selten unter 30 Frames pro Sekunde. Die visuelle Qualität ist ebenfalls beeindruckend (wenn eine Berührung weich ist) bei allen vernünftigen Bandbreiten.

Obwohl Livestream im Vergleich zu Twitch.tv oder Xfire weniger Community-Funktionen bietet, bietet Procaster dedizierte Spielmodi. Ein kostenloses, verifiziertes Konto ist der richtige Weg, da es einen 500-KBit / s-Streaming-Kanal, 10 GB Web-Hosting-Speicherplatz für Ihre aufgezeichneten Sendungen und unbegrenzte Zuschauer bietet. Das einzige Problem mit Livestream scheint die Richtung des Unternehmens selbst zu sein, da es seinen Service in "neue" und "originale" Geschmacksrichtungen aufteilt und sich vorhersehbar auf Ersteres konzentriert und etwa so viel Erfolg hat wie Coca-Cola in den 1980er Jahren. Solange die Procaster-Software jedoch Bestand hat, bleibt Livestream ein Kandidat.

Ihre Zielgruppe wartet

Es war noch nie einfacher, Ihre virtuellen Exploits mit Freunden und interessierten Spielern auf der ganzen Welt zu teilen. Ganz gleich, um was für einen Fokus, welches technische Niveau oder welches Budget es sich handelt, es gibt ein Service- oder Softwarepaket, das darauf wartet, Sie zum nächsten Gaming-Superstar zu machen. Wir sehen uns auf den Bestenlisten - und denken Sie daran, wenn Sie den roten Punkt sehen können, ist es schon zu spät.