Skip to main content

Shadowrun: Dragonfall Review: Noch besser als das Original

Die Berliner U-Bahn ist nicht zeitgebunden. Es ist dunkel draußen, hier und da angezündet durch das sanfte Leuchten einer heruntergekommenen Straßenlaterne oder den rosa und blauen Dunst einer Leuchtreklame. Aber nicht in der U-Bahn. Hier ist alles hell wie Mittag, einschließlich der Frau, die nachdenklich zur Seite steht und wartet. Ich warte auf dich.

"Ich brauche dich, um ein Gebäude in die Luft zu jagen", sagt sie. "Ich kann dich bezahlen."

Anarchie herrscht

Willkommen zurück in Shadowrun. Es ist erst sechs Monate her, dass wir zuletzt in Jordan Weissmans Magic-Meets-Cyberpunk-Setting waren und Harrebrained Schemes hat bereits Dragonfall veröffentlicht, die erste offizielle Expansionskampagne für Shadowrun Returns . Und wenn sie Expansion sagen, meinen sie das - das ist eine ganz neue Fünfzehn-Stunden-Kampagne, die genauso lang (wenn nicht länger) ist als das Originalspiel.

Willkommen in Berlin.

Anstatt das Original fortzusetzen Handlung ("Dead Man's Switch"), Dragonfall startet dich wieder von vorne: neue Stadt, neue Umstände, neue Charaktere. Du hast dich kürzlich mit einer alten Crew von Läufern - den Titularsöldnern des Shadowrun-Universums - zusammen getan, um leichte Jobs zu erledigen. Doch Ihre Behauptung, dass es "keine Milchproduktion gibt", beweist sich bald als prophetisch, und die Crew wird in eine weitere "Save the World" -Situation verwickelt. Die Handlung von Dragonfall ist in der feinsten Snow Crash -Tradition breiig und auf eine gute Art.

Es wird auch Dragonfall gezählt und geplottet viel besser als die ursprüngliche Kampagne - während ich beschwerte, dass "Dead Man's Switch" eher Slapdash fühlte, Handlungsstränge nach dem Zufallsprinzip verlor und in einer Unschärfe endete, fand ich Dragonfall viel faszinierender. Die Geschichte wird dir durchdrungen, und mehrere Nebenmissionen und unwichtige Charaktere lassen Berlin mehr wie eine geschäftige Metropole im Vergleich mit dem linearen Seattle-Setting des letzten Jahres erscheinen.

Dragonfall 's Berlin ist sicherlich grungy genug, um ein Stadt.

Es gibt sogar einen langen Unterabschnitt mit vier oder fünf Missionen, in dem du Missionen in beliebiger Reihenfolge übernehmen und Missionen überspringen kannst, die du als unethisch empfindest. Es ist nicht viel Auswahl, und am Ende des Tages ist das Ergebnis das gleiche, aber ich war erstaunt, wie sehr ein bisschen "Illusion der Wahl" Dragonfall eher wie ein traditionelles Rollenspiel und weniger wie ein Spiel ist eine Reihe von linearen Fluren als Shadowrun Returns .

Shot im Dunkeln

Was uns zurück zum explodierenden Gebäude bringt. In Shadowrun Returns, warst du der Held. Du würdest deine Hände sauber halten und die Welt retten. Vielleicht hast du es für Geld getan, vielleicht für Ehre, aber die Geschichte war die Geschichte.

Dragonfall ist so moralisch grau wie eine Betonplatte aus Berlin. Das ist ein echter Cyberpunk: Dubiose Abschlüsse im Schatten, mit nur einer persönlichen Ethik, die deine Hand führt. Das Gebäude zu sprengen kommt mit einem großen Zahltag und deine Mannschaft braucht das Geld. Das Gebäude zu sprengen tötet auch Hunderte, viele von ihnen möglicherweise unschuldig trotz der Behauptung der Frau, dass "sie alle schuldig sind." Schuldig von was? Sie wird es dir nicht einmal sagen.

Gib diesen Job auf und das Einzige, was dir noch offen steht, ist eine Mission, bei der du einen Stützpunkt infiltrierst und einen Gefangenen tödtet, bevor er über irgendjemanden informieren kann - auch nicht die höchste Chance für Ihr nehmt zu.

Schulter an Berlins kriminelle Unterschicht.

Das ist der Dreck, in dem du spielst; die untersten Teile von Berlins krimineller Szene. Und du musst, weil das Schicksal der Welt auf dem Spiel steht. Es ist ein interessantes Dilemma, jemanden ziemlich schurkisch spielen zu müssen, um später vielleicht mehr Gutes zu tun. Zurück zur Basis zu kommen und zu sehen, wie zögerlich deine Crew über einige der Aktionen ist, die du gemacht hast, ist geradezu erschütternd.

Gut, wieder einmal Shadowrun 's ausgezeichnetes Schreiben, besonders an einer Person Personenkreis.

Halte deine Freunde nahe

"Dietrich hat früher eine Punkband gegründet." Es ist der Gedanke, zu dem ich immer zurückkehre, wenn ich versuche zu beschreiben, was Dragonfall (und die ursprüngliche Kampagne) besonders macht.

Ich habe die gleiche Crew für den Großteil der Erweiterung geleitet. Eiger ist ein misstrauischer Ork, der ihre Freunde eng bei sich hat und ihre Waffe enger hält. Blitz ist ein Decker (sprich: Matrix - wie ein Computerhacker), den ich aus einer schwierigen Situation gerettet habe, um ihn in eine globale Krise zu stürzen.

Das ist zu Hause. Es ist sicher, warm und alle deine Freunde leben hier bei dir. Der perfekte Ort, um illegale Operationen zu planen.

Und dann ist da noch Dietrich, der Ex-Punk-Rocker (obwohl man darüber streiten kann, ob man den Punk jemals wirklich mit dem Alter zurücklassen kann). Er ist die Schamanenversion von Henry Rollins, wenn Henry Rollins ein Flüchtling war, der wegen Wirtschaftsspionage gesucht wurde.

Der Dialog hier ist nicht nur gut, er ist fantastisch. High-Concept-Genre-Zellstoff, sicher, aber es ist großartiges High-Concept-Genre-Zellstoff. Die kleinen Details dieser fiktiven Leben verleihen den Figuren Leben. Ich war erstaunt, als ich zum ersten Mal Eiger beglückwünschte (du versuchst, der "nette" Typ zu sein) und sie rief mich wegen meiner Unaufrichtigkeit heraus. Weil sie es natürlich getan hat! So würde Eiger reagieren, wäre sie eine echte Person.

Aber das ist in Spielen noch selten, und Shadowrun ist besser als fast jeder.

Immer noch ein Bündel verschiedener Systeme

Allerdings hat das Spiel auf mechanischer Ebene immer noch einige Probleme.

Die Einführung der Funktionen quicksave und save anywhere ist sehr willkommen und hilft dabei, sich wiederholende, langwierige Kämpfe zu vermeiden. Dies ist jedoch die einzige wirkliche Verbesserung auf der Spieleseite von Shadowrun Returns .

Dragonfall 's Schreiben ist gleichmäßig hervorragend, um einen bestimmten Ton zu übermitteln.

Es gibt immer noch zu viele Systeme zu wenig Platz zusammengepfercht. Dragonfall versucht, einige der Nicht-Kampf-Eigenschaften nützlicher zu machen, indem er mehr Fähigkeits-Checks hinzufügt, aber insgesamt habe ich immer noch alle meine Punkte in Rifles und Charisma abgelegt.

Das liegt daran, dass Dragonfall dein Charakterblatt wieder sauber macht - du verbringst den größten Teil des Spiels damit, die Grundlagen wieder aufzubauen und in eine Richtung zu spezifizieren, anstatt dich zu verzweigen, wie du es mit einem höheren Charakter tun würdest.

Der Computer-Hacking-Teil des Spiels, Decking genannt, ist ebenfalls kastriert. Es gibt noch weniger vorgeschriebene Deckingsitzungen in dieser Kampagne und keinen wirklichen Grund, selbst als Decker zu spielen, wenn du fast immer Blitz in deiner Gruppe hast.

Ich habe immer noch das Gefühl, Shadowrun Returns gebaut a solide Basis; diese Statistiken haben das Potential für viel Tiefe und Experimentierfreude. Leider hat keine Kampagne dieses Potential voll ausgenutzt.

Bottom line

Die Erweiterung spielt ähnlich wie ihre Vorgänger-isometrische Kamera, kein stimmhafter Dialog, viel Lesen und viele Systeme. In vielerlei Hinsicht ist Dragonfall die Kampagne, mit der das Spiel von Anfang an ausgeliefert werden sollte. Durch die Verschmelzung von Fan-Feedback und den eigenen Ideen des Entwicklers gelingt es Dragonfall , eine ganze Reihe von Ungerechtigkeiten des Originals zu bereinigen und gleichzeitig den gleichen fesselnden Dialog und eine noch bessere Welt zu bieten.

Wenn Sie Kommen Sie einfach zu Shadowrun Returns , beginnen Sie hier. Und wenn du das Original schon gespielt hast und es genossen hast? Auf jeden Fall besuchen Sie das Spiel für dieses Kapitel. Es ist leicht wert für 15 $.