Skip to main content

SDExplorer (früher SkyDrive Explorer)

SDExplorer (geb. SkyDrive Explorer) ist nicht komplex , aber es ist praktisch - vereinfacht den Zugriff auf den Speicher in Ihrem Windows Live-Konto erheblich. Während der kurzen Installation erstellt SDExplorer ein Symbol in Windows Explorer (auf der Ebene, die Sie sehen, wenn Sie zum ersten Mal auf Arbeitsplatz klicken) unter Andere Speicher. Ein Doppelklick auf dieses Symbol ruft den SDExplorer Dialog auf, der Sie nach Ihrem Windows Live Benutzernamen und Passwort fragt. Angenommen, Sie haben beide korrekt eingegeben, werden Sie auf die Stammebene Ihres Windows SkyDrive-Speichers gebracht und ab diesem Zeitpunkt können Sie SkyDrive wie jedes andere Speichergerät auf Ihrem System behandeln. Sie müssen sich erst nach einem Neustart des Computers erneut anmelden.

In der Praxis hat SDExplorer sehr gut funktioniert. Ich konnte Dateien sowohl ausschneiden als auch einfügen, per Drag & Drop auf und von SkyDrive ziehen sowie aus meinem SkyDrive-Speicher löschen. Der einzige Bug, den ich bemerkte, war während des Ziehens und Ablegens (nicht ausschneiden und einfügen), wenn das Quellfenster aus irgendeinem Grund an den Anfang des Stapels zurücksprang. Normales Windows-Verhalten ist für das Zielfenster und der Kopierdialog bleibt oben.

Es ist erwähnenswert, dass obwohl SDExplorer dem Windows Live-Look & Feel entspricht - und es funktioniert sicherlich gut mit Windows Live SkyDrive - es ist nicht wirklich ein Microsoft-Produkt. Um Verwirrung zu vermeiden, hat das Unternehmen kürzlich den Produktnamen von SkyDrive Explorer zu SDExplorer und deren Website von SkyDriveExplorer.com zu CloudStorageExplorer.com geändert.

[Weitere Informationen: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

SDExplorer ist kostenlos - und wenn Sie SkyDrive viel benutzen, ist es äußerst nützlich.

- Jon L. Jacobi