Skip to main content

SAP gibt Ariba einen Energieschub im Speicher mit Hana

SAP bekannt gegeben Das Versprechen, seine Ariba-E-Commerce-Software auf die In-Memory-Computing-Plattform von Hana zu migrieren, ist ein erster Schritt, der bereits zu erstaunlichen Leistungsverbesserungen geführt hat.

SAP hat Ariba seit dem Kauf mit Hana in Einklang gebracht Das Unternehmen im Jahr 2012, die Arbeit, um dies zu tun, hat nun ernsthaft begonnen. Das "Spend Visibility" -Produkt von Ariba hat den Umstieg vollzogen, und die Anwender "verarbeiten jetzt wichtige operative und analytische Berichte bis zu 100 Mal schneller", sagte SAP am Dienstag in einer Stellungnahme. Der Übergang wurde mit einer Stillstandszeit von null abgeschlossen, fügte SAP hinzu.

Jetzt wird daran gearbeitet, das Handelsnetzwerk von Ariba zu Hana zu bewegen. Der Wechsel ermöglicht es Ariba-Kunden, ihre Geschäftshandelsdaten schneller als je zuvor zu analysieren. "Sobald ein Beschaffungsprojekt, ein Vertrag oder eine Rechnung über das Netzwerk initiiert wurde, können Unternehmen auf der Grundlage eines erweiterten Variablensatzes, einschließlich Kostenstellen, Kaufpreisschwankungen und Mikroregionen, sofort komplexere Analysen durchführen und Ergebnisse in Echtzeit erhalten."

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme]

SAP plant, die neuen Funktionen im Juni während der Sapphire Konferenz in Orlando vorzustellen.

Durch die Portierung von Spend Visibility beginnt SAP "mit wahrscheinlich eine der einfacheren und ansprechenderen Funktionen von Ariba ", sagte Holger Mueller, Vice President und Principal Analyst bei Constellation Research, in einem Blogbeitrag.

" Spend Visibility ist ein Planungsprozess im Einkauf, bei dem die Käufer die Qualität analysieren von ihren Lieferanten und entscheiden, ob Änderungen auf der Anbieterseite notwendig sind - meistens aus Gründen des Geschäftsrisikos und der Rentabilität. "

" Aus einer reinen Code-Perspektive sollte dies ein niedrig hängender Frucht-Anwendungsfall sein "Aber man kann niemandem, selbst SAP, Vorwürfe machen, mit den einfacheren Aufgaben bei der Migration auf eine neue Plattform zu beginnen", fügte Mueller hinzu.

Allerdings ist die Verlagerung des Ariba-Netzwerks auf HANA eine größere Herausforderung als das Lieferantennetzwerk ist eine lebendige Struktur mit ständigen Veränderungen ", schrieb er.