Skip to main content

Samsung LTE-Advanced-Telefon startet auf 150Mbps-Netzwerk in Korea

Der südkoreanische Betreiber SK Telecom hat am Mittwoch ein LTE-Advanced-Netzwerk mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Mbps auf einer aufgerüsteten Version des Samsung Galaxy S4 vorgestellt.

Der Betreiber sagte, der Service sei der erste der Welt und sei live in Seoul, Teilen von 42 anderen Städten und 103 Universitäten. Es ist geplant, die Abdeckung auf 84 Städte auszudehnen. Gegenwärtig ist das einzige kompatible Telefon die neue Version des Galaxy S4, aber SK Telecom sagte, dass es in diesem Jahr insgesamt sieben LTE-A-Handsets anbieten wird.

Der Betreiber sagte, das neue Angebot sei doppelt so schnell wie sein bestehendes LTE-Netz . Es wird die höheren Geschwindigkeiten nutzen, um Dienste wie den weltweit ersten Full-HD-Video-Streaming-Dienst zu starten, der nächsten Monat auf seinem kostenpflichtigen TV-Dienst "Btv mobile" live geschaltet wird.

Der Carrier hat eine Technologie namens Carrier Aggregation verwendet Kombinieren Sie verschiedene Frequenzen in einem Mobilfunknetz, um durch die Kombination von zwei kleineren Kanälen ein effektives 20 MHz-Frequenzband zu schaffen. Viel schnellere Geschwindigkeiten kommen - die aktuellen Standards erlauben die Kombination von bis zu fünf 20-MHz-Bändern.

LTE-Advanced ist der Nachfolger von LTE, der zum Industriestandard für aktuelle Hochgeschwindigkeitsnetze geworden ist. Der japanische Carrier NTT DoCoMo hat den Standard entwickelt und vorgeschlagen und wird 2015 einen 1 Gbit / s LTE-A-Dienst starten. Das aktuelle LTE-Netzwerk von DoCoMo bietet Downloads von bis zu 112,5 Mbit / s. Andere Betreiber weltweit, wie Sprint und AT & T, haben angekündigt, dass sie in diesem Jahr LTE-A-Netze einführen wollen.

SK Telecom sagte, dass es zunächst keine zusätzlichen Gebühren für seine höheren Geschwindigkeiten berechnen wird. Das Unternehmen gab bekannt, seit dem letzten Jahr Basisstationen eingeführt zu haben, die mit Software-Upgrades auf LTE-A aufgerüstet werden können.

Samsung Galaxy S4 LTE-A Handy ist ähnlich wie der ursprüngliche S4 im April gestartet, hat aber eine schnellere Qualcomm 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor. Die koreanische Version enthält außerdem eine neue Software, mit der Videos gefunden und abgespielt werden können, die sich auf von Benutzern gesehene Bilder beziehen, und die in der Lage sind, hochauflösende digitale Sendungen von Live-Fernsehprogrammen und Sportereignissen abzuspielen.