Skip to main content

Samsung Galaxy K zoomt eine 20,7-Megapixel-Kamera

Erweitert auf dem letztjährigen Gerät, Samsungs neues Galaxy K-Zoom verfügt über eine leistungsstärkere 20,7-Megapixel-Kamera und verfügt über einen speziellen Wecker, der dem Benutzer hilft, zeitgesteuerte Selfies zu machen.

Wie sein Vorgänger ist das neue Galaxy K-Zoom ein Hybrid-Gerät, das ein Android-Smartphone mit der größeren Linse von Point-and-Melt verbindet -Schieße Kamera. Das Mobilteil verfügt über eine Kamera mit einem 10-fachen optischen Zoom auf der Rückseite und einem rückseitig beleuchteten 20,7-Megapixel-CMOS-Sensor für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Autofokusfunktionen, Filtereinstellungen und Objektverfolgung gehören zu den zusätzlichen Funktionen das Gerät, zusammen mit einem so genannten "Selfie Alarm". Das Galaxy K kommt auch mit einer nach vorne gerichteten 2-Megapixel-Kamera. In Bezug auf Videoaufnahmen kann das Telefon mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln bei 60p aufnehmen.

Außerhalb seiner Kamerafunktionen hat das Galaxy K ein ähnliches Aussehen wie Samsung's neuestes Flaggschiff, das Galaxy S5, und eine strukturierte Rückseite . Das Galaxy K hat jedoch ein kleineres Display bei 4,8 Zoll, mit einer Pixelauflösung von nur 1280 mal 720.

Das Handy hat nicht den Fingerabdrucksensor des Galaxy S5, aber die gleiche "Ultra Power" Saving Mode "zur Verlängerung der Akkulaufzeit.

Im Inneren des Mobilteils befindet sich ein Samsung" Hexacore "Chip, der sowohl einen 1,3 GHz Quad-Core- als auch einen 1,7 GHz Dual-Core-Prozessor verwendet. Das Telefon verfügt über 2 GB RAM und nur 8 GB Speicher, aber einen microSD-Steckplatz für erweiterbaren Speicher.

Als ein Hybridgerät behält das Telefon immer noch einen Großteil der Dicke des Vorjahres Galaxy S4 Zoom bei 20,2 mm. Aber das Telefon wiegt 8 Gramm weniger bei 200 Gramm.

Samsung hat nicht gesagt, wann das Galaxy K Zoom zum Verkauf kommen wird, oder für welchen Preis. Die Firma konnte nicht sofort für einen Kommentar erreicht werden.