Skip to main content

Railgun feuert mit 7-facher Schallgeschwindigkeit

Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass wir bei GeekTech im Allgemeinen keine Waffen sind. Wir neigen dazu, Tech zu machen, nicht Krieg. Aber wenn eine Waffe gerade im Test ist und es Science-Fiction ist, machen wir eine Ausnahme. Railguns, so genannt, weil sie ein Projektil entlang Schienen mit Elektromagneten abfeuern, gibt es seit fast 100 Jahren, aber die meisten Menschen kennen sie aus der Fiktion. Aber diese Waffe ist real - und mächtig .

Die Railgun selbst ist so groß wie ein Bus und hat in den letzten Tests ein Projektil mit einer Schallgeschwindigkeit von mehr als dem Siebenfachen und mit 33 Megajoule abgefeuert zwingen, einen Weltrekord aufstellen. Am beeindruckendsten ist, dass es diese Kraft ohne bewegliche Teile oder Sprengstoffe liefert; die ganze Kraft wird durch die Geschwindigkeit des Objekts erzeugt, was zum lateinischen Motto des Projekts führt, velocitas radicox - Geschwindigkeit zerstört.

[Lesen Sie weiter: Der beste Überspannungsschutz für Ihre teure Elektronik]

Der Test wurde vom Naval Surface Warfare Center durchgeführt, das hofft, die Railgun schließlich auf Schiffe zu bringen. Da die Kraft des Projektils auch in die Entfernung übersetzt, die es zurücklegen kann, denkt die Navy, dass die Railgun als Langstreckenwaffe verwendet werden könnte, die sicher auf Ziele über 100 Meilen feuert.

[via NewScientist]

Ähnliche Beiträge ...

  • 'Minority Report' erfüllt Kinect dank MIT
  • Star Trek-Style Schlafzimmertüren: Das ultimative Heimwerker
  • Working Tron Lightcycle kann jetzt für Sie zum Preis von

Folgen GeekTech auf Twitter oder Facebook oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed.