Skip to main content

Prozess-Lasso 32-Bit

Heutige Computer, die mehrere Kerne und Multitasking-Betriebssysteme verwenden, sind Host-Rechner zu vielen Prozessen - mehrere Dutzend sogar beim Hochfahren "sauber". Manchmal funktionieren diese Prozesse nicht und spielen nicht gut mit anderen, verbrauchen zu viel Systemressourcen und erzwingen einen Neustart oder sogar einen harten Herunterfahren. Process Lasso behält diese außer Kontrolle geratenen Programme im Auge und ermöglicht es Ihnen, genau einzustellen, wie viel CPU-Zeit ein Programm verbraucht.

Das Hauptfenster kann als "Task-Manager auf Steroiden" beschrieben werden, obwohl BitSum diesen Prozess warnt Lasso ist nicht als Ersatz für den Task-Manager vorgesehen. In diesem Fenster kann der Benutzer alle laufenden Prozesse sehen, wer der beanspruchte Herausgeber ist, auf welche CPUs (oder Kerne) das Programm zugreifen darf und viele andere nützliche Fakten. Mit Process Manager kann der Benutzer viele wichtige Parameter anpassen - zum Beispiel benötigt der Editor wirklich so viel CPU-Zeit wie Ihr Lieblingsspiel? Ein Benutzer kann festlegen, dass er mit niedriger Priorität startet, sodass weniger kostbare Zyklen verschwendet werden. Prozesse, die nur dann Systemressourcen verbrauchen sollten, wenn nichts anderes passiert - etwa lange Downloads -, können nach unten verschoben werden, während wichtigen Prozessen - wie etwa komplexen Tabellenkalkulationen - höhere Priorität eingeräumt werden kann Feature, das Process Lasso seinen Namen gibt, ist seine Fähigkeit, außer Kontrolle geratene Prozesse auf niedrigere Prioritätsebenen zu zwingen. Der Benutzer hat Zugriff auf eine Vielzahl von Einstellungen, um festzustellen, wann ein Prozess als "außer Kontrolle" betrachtet wird und was Process Lasso dazu tun sollte. Bestimmte Programme können ausgeschlossen werden - zum Beispiel benötigen einige Programme möglicherweise jeden CPU-Zyklus, den sie bekommen können - und es ist möglich, Vordergrundprozesse auszuschließen, sodass das Programm, an dem Sie gerade arbeiten, keine Verlangsamungen erfährt. Während dies für den durchschnittlichen Benutzer, der wahrscheinlich mit den Standardeinstellungen zufrieden ist, eine Menge Feinabstimmung ist, ist die Tatsache, dass die Stromversorgung vorhanden ist, ein großes Plus für das Programm.

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC braucht Diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme]

Für gelegentliche oder nicht-technische Benutzer bietet Process Lasso interessante Einblicke in das, was ihre Maschine gerade macht, aber diejenigen, die das Beste daraus machen, sind diejenigen, die das Prozessmanagement bereits verstehen Ich wünsche mir mehr Kontrolle darüber, als Windows standardmäßig bietet. Wie bei allen Programmen, die es einem Benutzer erlauben, den Systembetrieb zu steuern, ist es möglich, Ihr System zum Absturz zu bringen oder Daten durch unvorsichtiges Ändern der Einstellungen zu verlieren. Die Hilfefunktionen des Programms sind ebenfalls minimal, obwohl registrierte Benutzer Zugriff auf ein Tech-Support-Forum haben.

Hinweis:

Es gibt zwei Versionen dieses Programms, eines für Windows 2000, XP und 32-Bit Vista für 64-Bit Vista. Dies ist die Version für 32-Bit-Systeme. PC World hostet auch die 64-Bit-Version. Beide Versionen sind Donationware. Sie sind frei, es zu versuchen, aber der Autor akzeptiert und fördert Spenden für die weitere Entwicklung. - Ian Harac