Skip to main content

Pico Projektor im iPhone 5? Zählen Sie nicht auf

Spekulieren über zukünftige Apple-Geräte macht immer Spaß, und das Gerücht vom Freitag ist faszinierend (wenn sehr unwahrscheinlich). Eine Reihe von Blogosphären-Gedanken aus dem Freitag überlegt, ob Apple dem iPhone der nächsten Generation (auch iPhone 5) einen Pico-Projektor hinzufügen könnte.

Ein Pico-Projektor, auch Taschen- oder Handprojektor genannt, projiziert Bilder auf eine nahegelegene Oberfläche als eine Wand oder einen Desktop. Es ist eine sich entwickelnde Technologie, die eine große Rolle in zukünftigen Smartphones spielen könnte, obwohl sie heute ausschließlich aus Blue-Sky Demos besteht.

Ein Video von Mozilla Labs über Billy Mays Konzept Seabird Smartphone zeigt, wie Pico-Projektoren spielen können Rolle in zukünftigen mobilen Geräten:

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Coole Sachen, sicher, aber wahrscheinlich ein paar Jahre. Das Next-Gen-iPhone wird sicherlich einige Gee-Whiz-Verbesserungen haben, aber ein Pico-Projektor wird nicht unter ihnen sein. Immerhin nimmt Apple mit aufkommenden Technologien und Produkten eine abwartende Haltung ein - man denke nur an den iPod und das iPhone, die beide in etablierte Märkte eingedrungen sind.

Ob und wann der Pico-Projektor in einem Smartphone debütiert Es kann durchaus in einer der wachsenden Anzahl von Android-Handys sein. Apple hingegen wird wahrscheinlich eine Weile warten, seine Projektortechnologie verfeinern und versuchen, mit einer Lösung, die besser funktioniert, die Konkurrenz zu vereinnahmen.

Pico Ponderings

Wie ist es mit diesem iPhone-Projektor gelaufen? loslegen? Tiernan Ray of Tech Trader Daily geht auf die Freitagmorgen-Überlegungen des Hardware-Analysten von Ticonderoga Securities, Brian White, zurück, der glaubt, dass ein Pico-Projektor ein gutes Feature für das iPhone wäre, mit dem er eine Diapräsentation oder ein Video projizieren kann eine Wand oder eine andere Fläche in großer Größe. "

White machte jedoch keine iPhone 5-Vorhersagen. "Ich würde davor warnen, dass Whites Note, basierend auf seiner kürzlichen Reise nach Asien, um mit Leuten aus der Elektronik-Lieferkette zu sprechen, etwas lautes, großes Bildmaterial war. Ich glaube nicht, dass White vorschlug, dass irgendetwas für Pico-Projektoren bevorsteht Das iPhone, oder speziell für Microvision, "Ray schreibt.

Dennoch, die Flut von iPhone 5-Projektor-Berichte erstellt genug Buzz, um den Bestand von Microvision, der Teile für Pico-Projektoren produziert zu gans. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg am Freitag um 50 Prozent und schloss um 9 Prozent bei 1,57 Dollar.

Wie wäre es mit einem Smartphone, das Pico de Gallo herstellt? Ich würde einen kaufen.

Kontaktieren Sie Jeff Bertolucci über Twitter (@ jbertolucci ) oder bei jbertolucci.blogspot.com .