Skip to main content

ÜBerarbeitete und personalisierte Google Maps-Betaversion für alle

Die neuere, schönere Version von Google Maps für den Desktop ist jetzt für alle ohne eine Einladung, Google kürzlich über Twitter bekannt gegeben.

Die neuen Maps im Web Funktionen vektorbasiert Karten, Bilder in höherer Qualität und eine komplett neue Benutzeroberfläche. Die zentrale Änderung, die Google vorantreibt, ist der neue Fokus von Google Maps auf die Personalisierung. Für die Wegbeschreibung sollte Maps jetzt nur die Straßen und Sehenswürdigkeiten hervorheben, die Sie kennen müssen, um die Navigation zu erleichtern.

Die neuen Karten zeigen bestimmte Orte und Sehenswürdigkeiten mit einer kartenbasierten Oberfläche an, die Ihren Vorstellungen ähnelt in anderen Google-Produkten, wie Google Now und Google +.

Fahr- und Verkehrsinformationen werden nebeneinander angezeigt, damit Sie beurteilen können, ob Sie besser mit dem Bus oder dem Auto unterwegs sind. Die Suchergebnisse werden direkt auf der Karte beschriftet und die Infokarten werden aus dem Suchfeld angezeigt, so dass Sie schnell einen Blick auf die Öffnungszeiten und den Standort eines Shops werfen können. Und da Sie Ihre Lieblingsorte suchen und nach einer Wegbeschreibung fragen, lernt Google Maps Ihren Geschmack und kann Ihnen vorschlagen, andere lokale Hotspots vorzuschlagen, die Sie ausprobieren möchten. Sie können auch Ihre Heim- und Arbeitsorte festlegen.

Die neuen Karten zeigen mehrere alternative Routen direkt auf der Karte selbst an, inklusive Meilen und Fahrzeit. (Click to enlarge.)

Trotz dieser Verbesserungen möchten sich ernsthafte Maps-Fans möglicherweise von den neuen Karten fernhalten, da einige Funktionen derzeit fehlen.

"[Google Maps] fehlen etwa 50% der Funktionen der alten Google Maps wie das Mehrpunkt-Routing ", beschwerte sich ein Nutzer auf Twitter als Reaktion auf die Ankündigung von Google Maps.

Die ältere Version von Google Maps bot die Möglichkeit, mehrere Ziele zu Ihren Routen hinzuzufügen - ein nützliches Tool, wenn Sie es brauchten um auf einer Reise eine Wegbeschreibung zu mehreren Häusern zu finden, oder um herauszufinden, wie man am besten von zu Hause zur Schule kommt und dann arbeitet.

Einige Power User haben sich darüber beschwert, dass Terrain View fehlte, während andere einfach durch die neue Benutzeroberfläche und Die fehlenden Standardfunktionen der alten Google Maps-Benutzeroberfläche, z. B. die Schaltfläche "Mein Standort".

Wir haben Google gefragt, ob einige dieser Funktionen zu Google Maps zurückkehren und diesen Beitrag aktualisieren, sobald das Unternehmen antwortet.

Das alte zurückbringen

Siehe "Zurück zum klassischen" Option?

Wenn die neue Version von Google Maps Sie nicht mehr unterstützt, können Sie zum alten Google Maps zurückkehren, indem Sie oben rechts auf die Zahnradeinstellungen klicken. Das Dropdown-Menü enthält die Option "Klassische Karten". Sie können auch auf die Schaltfläche "Hilfe und Feedback" direkt unter dem Einstellungssymbol klicken und von dort die Option "Zurück zu klassischen Google Maps" auswählen.

Sobald Sie zu den klassischen Karten zurückkehren, haben Sie die Möglichkeit, den Schalter dauerhaft zu machen - zumindest bis die klassische Benutzeroberfläche nicht mehr verfügbar ist.

Sie können auch kurz zum klassischen Google Maps zurückkehren, indem Sie auf das Einstellungs-Zahnrad klicken und "Meine Orte" auswählen. "Dies wird keinen permanenten Wechsel bewirken und bringt Sie nur zur klassischen Kartenansicht zurück, bis Sie die Seite aktualisieren.

Wenn Sie nur nach Einzelpunktrichtungen suchen und nichts dagegen haben, die Geländeebene zu verlieren ist die neue Version von Google Maps einen Besuch wert. Sie können es unter maps.google.com ausprobieren und dann im linken Bereich die Schaltfläche "Jetzt ausprobieren" auswählen. Die neue Version von Google Maps erfordert, dass Sie sich mit unserem Google-Konto anmelden.