Skip to main content

Oracle bereitet 40 Sicherheitsupdates vor, um Lücken in Java SE zu schließen.

Oracle wird einen Patchsatz für Java SE veröffentlichen, der 40 Sicherheitslücken in Angriff nimmt.

Siebenunddreißig der Schwachstellen können über ein Netzwerk ausgenutzt werden, ohne dass ein Angreifer einen Benutzernamen oder ein Passwort benötigt .

Betroffene Produkte, die im Patch-Batch enthalten sind, der am Dienstag veröffentlicht wird, enthalten Java SE sowie eine Reihe von Versionen von JDK (Java Development Kit), JRE (Java Runtime Environment) und die JavaFX-Rich-Client-Entwicklung Plattform, gemäß der Ankündigung von Oracle.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Oracle empfiehlt Kunden, die Patches so schnell wie möglich "aufgrund der Bedrohung durch einen erfolgreichen Angriff" zu installieren.

Das Java SE Patch-Set kommt nach der Veröffentlichung von Oracle Im April gab es rund 128 Fixes für seine Datenbank, Middleware und Anwendungen.

Oracle geriet in den letzten Monaten wegen einiger Sicherheitslücken in den Fokus der Java-Sicherheit.

Das Unternehmen versprach später, dass es die Java-Plattform unterstützen würde Sicherheitsmaßnahmen, sowie mehr Kontakt mit Community-Mitgliedern.

Oracle hat im letzten Monat einige Details seiner geplanten Sicherheitsverbesserungen aufgezeigt.