Skip to main content

Office Web Apps in 15 weiteren Ländern veröffentlicht

Microsoft setzt fort, seine Web-basierte Version seiner Office-Produktivität Suite weltweit zu rollen, ein Produkt, das das Unternehmen hofft, starke Konkurrenz zu Angeboten von Google und Zoho bieten wird.

Office Web-Apps sind jetzt in China, Dänemark, Finnland, Hongkong, Italien, Japan, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan und der Türkei erhältlich, so Microsoft. Office Web Apps ist jetzt in 26 Ländern verfügbar, sagte Microsoft.

Das Webangebot des Unternehmens ermöglicht das Anzeigen, Bearbeiten und Freigeben von Office-Dokumenten mit einem Webbrowser und Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und OneNote.

Weiterführende Literatur: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, ausgezeichneten Programme]

Microsoft sagte, dass mehr als 20 Millionen Menschen innerhalb der ersten drei Monate, nachdem sie im Juni verfügbar waren, Office Web Apps nutzten. Office Web Apps ist für Benutzer mit einem Windows Live-Konto kostenlos. Microsoft ermöglicht es Benutzern von Office 2010-Volumenlizenzen außerdem, Office Web Apps lokal auf ihren Servern auszuführen.