Skip to main content

Obama kündigt Halbleiterinnovationszentrum an

Eine Gruppe von Unternehmen und Universitäten, angeführt von North Carolina State University, wird zusammenarbeiten, um nächste Generation, Low-Power-Halbleiter zu entwerfen und herzustellen, sagte US-Präsident Barack Obama Mittwoch.

Das neue Manufacturing Innovation Institute, einer von fünf solcher Innovation Hubs von Obama im vergangenen Februar vorgeschlagen, wird sich konzentrieren eine neue Generation energieeffizienter, leistungsstarker elektronischer Chips und Bauelemente zu ermöglichen, indem sogenannte Halbleiterchips mit breitem Bandabstand in den nächsten fünf Jahren mit Silizium-basierten Technologien konkurrenzfähig gemacht werden, sagte Obama während einer Rede in Raleigh, North Carolina .

Ein Ziel des Projekts in North Carolina wird es sein, Motoren, Unterhaltungselektronik und andere Geräte schneller, kleiner und effizienter zu machen, sagte Obama. Ein weiteres Ziel sei es, einen Arbeitsplatzabbau in den USA, den die USA in den letzten Jahren erlebt habe, rückgängig zu machen.

"Wir werden damit beginnen, diese Arbeitsplätze zurück nach Amerika zu bringen", sagte Obama. "Die nächste Generation der Fertigung wird eine amerikanische Revolution sein."

Laut einer Pressemitteilung des Weißen Hauses gehören dem Konsortium von Unternehmen und Organisationen in North Carolina Hersteller mit breiter Bandlücke, Materiallieferanten und Technologie-Endnutzer John Deere und Delphi an . Die Gruppe reichte einen Vorschlag ein, um einen Innovation Hub zu starten, und das US-Energieministerium wird dem Hub 70 Millionen US-Dollar über fünf Jahre verleihen, gepaart mit mindestens 70 Millionen US-Dollar von dem erfolgreichen Team aus Unternehmen und Universitäten sowie dem Bundesstaat North Carolina , sagte das Weiße Haus.

Weitere Mitglieder des Konsortiums sind RF Micro Devices, Toshiba International, das Virginia Polytechnic Institute, das National Renewable Energy Laboratory und das US Naval Research Laboratory.

Der North Carolina Hub wird gemeinsame Einrichtungen bereitstellen, Ausrüstung sowie Test- und Modellierungsmöglichkeiten für Unternehmen. vor allem kleine und mittlere Hersteller, um zu helfen, neue Halbleiterchips und -geräte zu erfinden, zu entwerfen und herzustellen, sagte das Weiße Haus. Der Hub wird Chip Designer und Hersteller mit großen Herstellern und Lieferanten zusammenbringen, mit dem Ziel, neue Technologien schneller auf den Markt zu bringen.

Der Hub wird auch Schulungen, Bildungsprogramme und Praktika für US-Arbeiter anbieten, die neue Arbeitsmöglichkeiten brauchen Das Weiße Haus sagte.