Skip to main content

NovaBackup Professional

Während die $ 50 NovaBackup 10 (Preis vom 15.07.2008) hat viele wichtige Änderungen unter der Haube, die offensichtliche Verbesserung dieses Pakets ist seine unendlich freundlichere Benutzeroberfläche. Die neue Benutzeroberfläche ähnelt einer der besten, Microsoft Office 2007 mit seinem großen Button-Menü. Und vielleicht noch wichtiger ist, dass NovaBackups Layout und Workflow einwandfrei sind - eine Seltenheit unter den umfassenden Backup-Anwendungen, mit denen NovaBackup konkurriert.

Eine weitere große Verbesserung ist das Hinzufügen von Disk-Imaging - Backups von Laufwerken und Partitionen in ihrer Gesamtheit. Als Version 10 NovaStors ersten Versuch, Disk-Imaging zu machen, markiert, erwartete ich eine primitive erste Lösung; Aber die Implementierung von NovaBackup mit freundlicher Genehmigung von Farstone ist für die meisten Benutzer mehr als ausreichend und wird wahrscheinlich viele professionelle Benutzer zufriedenstellen.

Sie können ganze Laufwerke oder einzelne Partitionen sichern und wiederherstellen, einzelne Dateien und Ordner wiederherstellen und sogar in einzelnen Bildern suchen nachdem Sie sie als Windows-Laufwerksbuchstaben gemountet haben.

Ich habe meine Arbeit mit NovaBackup 10 sehr genossen - besonders die nahtlose Integration von Online-Backup-Speicher. Wenn Sie einen Amazon S3 oder NovaStor-Digistor haben, fügen Sie den Dienst einfach als Gerät hinzu, geben Sie Ihre Benutzerinformationen ein, und Sie können ihn als Ziel für Ihre Sicherungen auswählen. Nicht, dass die Backup-Clients für andere Online-Dienste schlecht sind, aber die erweiterten Optionen und die GUI von NovaBackup machen es einfach einfacher. Sie können auch die gleichen Einstellungen auf Ihre lokalen Backups anwenden, so dass Sie immer sicher sind, dass alles an jedem Standort gesichert ist.

NovaBackup enthält ein kostenloses, einjähriges 2GB DigiStor-Konto. Sie müssen Kreditkarteninformationen angeben. Der Account wird jedoch abgebrochen und nicht automatisch erneuert, wenn Sie ihn nicht behalten möchten.

NovaStor behauptet, dass viele der internen Routinen von NovaBackup überarbeitet wurden, so dass Backups schneller ablaufen. In meinen praktischen Tests waren Backups aller Art so schnell oder schneller wie die Konkurrenz, aber das Programm selbst war ein wenig langsam zu booten und das Disaster Recovery (Imaging) -Modul war besonders träge, Laufwerke aufzählen, bis zu dreißig Sekunden, um sie alle zu erkennen. Aufgrund des Fehlens eines Fortschrittsbalkens während der Aufzählung war ich beim ersten Auftreten fast überzeugt, dass das Programm gesperrt war. Blinkende Fahrlichter sagten mir, dass es nicht so war, aber die Erfahrung ist nur so langsam.

So verbessert, wie die NovaBackup-Schnittstelle sein mag, die Software hat immer noch ein paar grobe Flecken. Ich war verdammt, wenn ich eine Möglichkeit finden könnte, ein Skript zu speichern, das ich mit dem Sicherungsassistenten erstellte, der eigentlich sagt:? Erstellen Sie ein Skript, um Ihre Daten zu sichern? (Backup als Verb zu verwenden ist ihr Fehler, nicht mein). Zweitens gab es Schnittstellenfehler, als ich das Disaster Recovery-Modul auf meinem System mit XP SP2 im Anzeigemodus Large Size (120 DPI) verwendete. Bis ich auf Normalgröße (96 DPI) umschaltete, war das Modul unbrauchbar.

Diese Pannen sind leicht zu beheben und NovaStor hat Quick Fixes versprochen. Insgesamt ist das Programm benutzerfreundlich und sehr leistungsfähig - dateibasiertes Backup, Unterstützung für Bandlaufwerke, offene Dateisicherung, einfache Dateisicherung und -wiederherstellung, nahtlose Online-Sicherung, integrierte Antivirus-Überprüfung und Disk-Imaging - alles für nur 50 $, unterboten einen Großteil der Konkurrenz um mehr als die Hälfte.

- Jon L. Jacobi