Skip to main content

Nook Color E-Reader verwandelt sich in ein tolles Android Tablet

Die Barnes & Noble Nook Color tritt heute in die große Zeit mit der Veröffentlichung seiner 1.2 Software-Update, die schließlich Apps, e -mail und Web-Browsing zum vielseitigen E-Reader.

Mit dem Nook-Color-Preis von 249 Dollar ohne Servicevertrag katapultiert die zusätzliche Funktionalität das Gerät an die Spitze der Schnäppchen-Tablet-Klasse.

Das Update ist heute verfügbar, um über die Nook Color Website auf die Nook-Farbe zu laden. Es wird in den nächsten Wochen als Over-the-Air-Update via WLAN erscheinen.

[Lesen Sie weiter: Die besten E-Reader]

Der Nook Color migriert auf Android 2.2, jetzt mit Unterstützung für Adobe Flash und AIR. Obwohl das Tablet die vollständig angepasste Oberfläche und Oberfläche beibehält, die es nicht wie Android aussehen lassen, macht das Update einige wichtige Änderungen, um die neuen Funktionen hervorzuheben.

Zunächst wird das Menü "Extras" in "Apps" umbenannt. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass das gesamte Update App-fokussiert ist. Die App Lend Me fügt sich außerdem in die neue Social-App Nook Friends ein, in der beispielsweise Passagen über Facebook oder Twitter geteilt werden können.

Die App-Strategie von B & N ist kuratiert und zielgerichtet. Sie haben immer noch keinen Zugriff auf den Google Android Market oder Google-Dienste. Stattdessen kaufen Sie Apps über den Online-Buchhandel von B & N. Apps können Bücher oder andere ergänzende Inhalte oder Favoriten wie Spiele und Produktivitätstools sein.

Das Unternehmen sagt, dass sich über 5000 Entwickler im Programm registriert haben, und erst vor zwei Wochen hat B & N Tools und Services für die Entwickler bereitgestellt Apps. Bereits hat das Unternehmen Anfragen für die Einreichung von Hunderten von Apps; mehr als 125 werden beim Start verfügbar sein.

Benutzer angefordert

Beim Hinzufügen von Apps und Tablet-Funktionen hat sich B & N auf die Arten von Dingen konzentriert, die Benutzer angefordert haben. Spiele rangieren ebenso hoch wie Bildung, Referenz, Lernen und Kinder-Apps. (Und natürlich POP3-E-Mail und besseres Web-Browsing.) Die Apps sind in Abschnitte unterteilt, die mit Play, Organize, Learn, Explore, Lifestyle, News und Kids gekennzeichnet sind. Zu den großen Namen gehören Angry Birds, Dr. Seuss, Epicurious, Lonely Planet (der mit seinen Phrasebooks-Serien beginnt), More Brain Exercises, My-Cast, Pulse und Uno.

Im neuen Betriebssystem erhalten Benutzer e- Mail, mit Voreinstellungen für AOL Mail, Gmail, Hotmail und Yahoo Mail bereits vorhanden; Es ist keine Exchange Server-Unterstützung integriert, aber dafür steht eine App zur Verfügung. Kalender- und Notizen-Apps werden ebenfalls mit dem kostenlosen Update geliefert. Diese Apps ergänzen die anderen Stockangebote auf dem Nook Color, zu denen Schach, Kontakte, Kreuzworträtsel, Galerie, Pandora Internet Radio und Sudoku-Apps gehören. Die neuen Apps, die über die Storefront von B & N verkauft werden, sind im Preis enthalten, wobei die Hälfte der Sammlung zum Zeitpunkt des Starts 3 US-Dollar oder weniger kostet. An der Storefront können Sie separat nach Apps einkaufen - oder, wenn es sich bei dem gesuchten Artikel um eine Buch-App handelt, finden Sie sie mit E-Book-Angeboten durchsetzt.

Kaufen Sie eine App mit einem einzigen Klick, und es wird heruntergeladen und auf dem Nook Color installiert. Auf installierte Apps kann über den Apps-Ordner zugegriffen werden, aber diese Apps, die interaktive Bücher sind, werden ebenfalls in der Nook Color-Bibliothek gespeichert und in Regalen organisiert. Auf dem Startbildschirm von Nook Color verhalten sich App-Symbole genauso wie Buch- und Zeitschriftensymbole: Sie werden im aktiven Regal unten angezeigt und Sie können sie auf dem Startbildschirm ablegen. Wie bei Büchern, stapeln sich die neuesten App-Elemente nach links und scrollen nach rechts.

Android-Apps einfach portieren

B & N erklärt, dass ein Teil seines Ziels mit seinem Entwicklerprogramm sicherstellen soll, dass Apps maßgeschneidert sind für die Nook-Farbe. "Es ist einfach, eine App von Android auf Nook Color zu portieren", sagt Claudia Romanini, Director of Developer Relations. "Unser SDK ist eine Erweiterung des Standard-Android-SDK. Entwickler müssen nicht viel mehr tun, als Funktionen, die nicht von unserer Hardware unterstützt werden (GPS, Kamera, Telefonie) entfernen und dann die App in Bezug auf Schriftgrößen und Grafiken neu skalieren. um sicherzustellen, dass es auf unserem Display funktioniert. "

Zusätzlich zu den großen App-Neuigkeiten führt B & N einige Verbesserungen für seinen periodischen Leser ein, einschließlich eines Navigations-Schiebereglers im Karussell, um Ihnen zu helfen, Ihren Platz im Magazin besser zu finden und die Landschaftsspalte der Artikelansicht zu erweitern. Zeitschriften erfreuen sich bei Nook Color Anwendern großer Beliebtheit: B & N hat über 1 Million digitale Zeitschriftenabonnements und Einzelkopien über den Nook Color verkauft.

Der Nook Color ist heute nicht das vielseitigste Tablet, aber dieses Update wird sicherlich die Nützlichkeit des Geräts - und es wird auch dazu beitragen, das Gesicht des Tablet-Markts für den unteren Preissegment zu verändern. Der Nook Color ist mit einem ARM Cortex-A8 800 MHz Prozessor von Texas Instruments, 8 GB internem Speicher und einem 1024 x 600 Pixel großen Display ausgestattet, das optimiert wurde, um Blendung zu minimieren und einen scharfen Text zum Lesen zu liefern. Es hat auch einen MicroSDHC-Kartensteckplatz für bis zu 32 GB zusätzlichen Speicher. Mit diesen Spezifikationen ist der Nook Color kein Kraftpaket, und das Fehlen von vollständigen App-Funktionen und Google-Diensten kann für manche Menschen ein Nachteil sein. Nichtsdestotrotz machen der vergleichsweise süße Preis von $ 249 und der optimierte Lesebildschirm den Nook Color zu einem besseren Deal als je zuvor.