Skip to main content

Nokias erstes MeeGo-Gerät wird 2011 erscheinen, CEO bestätigt

Nokia wird 2011 sein erstes Produkt auf Basis des MeeGo-Betriebssystems auf den Markt bringen, bestätigte der neue CEO Stephen Elop am Donnerstag während einer Telefonkonferenz.

Elop, der am 21. September zum CEO von Nokia wurde, mag was er gesehen hat von MeeGo, seit er die Firma übernommen hat, aber es ist klar, dass das Produkt nächstes Jahr ankommen wird, sagte er, ohne auf irgendwelche Produktdetails zu gehen. Elop sagte, eine Änderung, die er bei der Firma vornehmen wird, ist, über neue Smartphones näher an der eigentlichen Einführung zu sprechen.

Das im Februar angekündigte MeeGo-Betriebssystem vereint Intels Moblin und Nokias Maemo Linux-basierte Betriebssysteme. Nokia und Intel hoffen, dass fortschrittliche Smartphones, Netbooks, vernetzte Fernseher und Tablet-Computer das Betriebssystem nutzen werden.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Im Februar gab Nokia bekannt, dass die ersten Geräte im Jahr 2010 auf den Markt kommen werden. Partner Intel hatte bereits angekündigt, dass 2011 die ersten MeeGo-basierten Smartphones und Tablets eintreffen werden.

Entwickler und andere, die mehr über MeeGo erfahren möchten Fahren Sie vom 12. bis 15. November nach Dublin und besuchen Sie die MeeGo-Konferenz 2010.

Senden Sie Tipps und Kommentare an [email protected]