Skip to main content

Nokia Drop sendet Links, Bilder von PCs zu Smartphones

Nokia Beta Labs hat Drop veröffentlicht, eine Anwendung, die Benutzer Bilder und Links von einem Browser zu einem Symbian Smartphone senden können, nach einem Dienstag Blog-Post

Nokia hat sich für Windows Phone als zukünftiges Smartphone-Betriebssystem entschieden, aber das Unternehmen arbeitet immer noch daran, das verlorene Symbian zu verbessern.

Die Nokia Drop-Anwendung ist für Smartphones mit Symbian Version 3 und S60 5th Edition verfügbar. Die Browsererweiterung ist für Mozillas Firefox 3.6 und 4.0 sowie für Google Chrome 10 verfügbar. In Firefox 3.6 wird das Drop-Symbol nach der Installation möglicherweise nicht automatisch angezeigt, kann aber durch Anpassen der Symbolleiste entsprechend Nokia hinzugefügt werden.

[Weitere Informationen : Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Ein Video, das von Nokia auf YouTube veröffentlicht wurde, zeigt die Anwendung auf einem N8.

Zunächst können Benutzer den Homescreen-Hintergrund ihres Telefons ändern, ein Bild senden oder einen Link zu ihrem Telefon senden. Das letzte Feature ist bereits für Android-Nutzer über die Chrome-to-Phone-Erweiterung von Google verfügbar. Die zugrundeliegende Infrastruktur von Drop kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Inhalten zwischen Browsern und Smartphones zu senden, und weitere Funktionen werden der Anwendung hinzugefügt, so der Blog-Beitrag.

Schicke Nachrichten und Kommentare an [email protected]