Skip to main content

Nokia bringt Refocus-Kamera-App auf alle Lumias mit Windows Phone 8

Die Refocus-App von Nokia, mit der Nutzer nach der Aufnahme eines Bildes scharf stellen können, ist jetzt für alle Lumia Smartphones mit Windows Phone 8 verfügbar.

Nokia hat neue Kamerafunktionen und Apps auf den Markt gebracht zuerst die Top-End-Modelle und später die billigeren Geräte.

Mit Nokia Refocus können Benutzer ein Foto machen und später auswählen, was sie im Fokus haben möchten, indem sie auf das Bild klicken. Es gibt auch eine Farb-Pop-Funktion, die nicht nur einen Teil eines Bildes nachfokussiert, sondern auch die Farbe dieses bestimmten Bereichs hervorhebt.

[Die beste Hauskameraseite]

Ein Blog von Nokia am Freitag zeigt auf einfache Weise, wie der Effekt aussieht.

Nokia ist nicht der einzige Smartphone-Hersteller, der es den Nutzern ermöglicht, mit dem zu fokussierenden Teil eines Fotos zu spielen. Neue High-End-Geräte wie das LG G Pro 2, das Samsung Galaxy S5 und das Xperia Z2 von Sony haben ähnliche Eigenschaften.

Anfänglich war Refocus nur für die Lumia PureView-Smartphones verfügbar. Die App funktioniert am besten, wenn sich das Hauptmotiv in der Nähe der Kamera befindet, und der Effekt wird laut Nokia größer, je mehr Objekte sich im Hintergrund befinden.

Da Refocus mehrere Fotos der gleichen Szene aufnimmt, dauert es ein paar Sekunden, um eine Einstellung zu beenden, und die Benutzer müssen stillhalten, damit sie funktioniert. Nokia empfiehlt außerdem, einen stabilen Ort wie eine Wand oder einen Laternenpfahl zu finden und das Smartphone fest daran zu halten. Benutzer sollten den Atem anhalten, wenn sie den Auslöseknopf der Kamera drücken, hieß es.

Lumia-Besitzer, die Refocus verwendet haben, scheinen es zu mögen; Die App hatte am Freitagmorgen 4.5 von 5 Sternen aus 334 Testberichten im Windows Phone App Store erhalten. Damit die App funktioniert, müssen die Benutzer das Amber-Software-Update installiert haben, das im August letzten Jahres eingetroffen ist.