Skip to main content

Kein 7-Zoll iPad? Das ist eine Schande

Die Gerüchte über ein iPad der nächsten Generation kommen immer wieder und die üblichen ungenannten Quellen flüstern, dass Apple in der ersten Hälfte 2011 ein neues Tablet liefern wird. Die jüngsten Gerüchte werfen jedoch Zweifel auf auf früheren Berichten, dass ein kleiner iPad mit einem 7-Zoll-Display ist auf dem Weg.

Apple Supply Chain Quellen in Taiwan teilen Digitimes, dass sie keine Nachricht von Bestellungen für 7-Zoll-Touch-Panels für das Gerücht "iPad gehört haben 2. " Wenn das stimmt, schlägt der Bericht vor, dass ein zierlicheren iPad - eines in der Größe ähnlich dem 7-Zoll-Samsung Galaxy Tab und RIM BlackBerry Playbook - nicht auf dem Radarschirm von Apple ist, zumindest nicht sofort.

[Weiter Lesen: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Angesichts der öffentlichen Geringschätzung von Steve Jobs für Tablets, die kleiner sind als das heutige iPad, wäre Apples Fokus auf größere Schieferplatten mit seinem 9,7-Zoll-Display keine große Überraschung. Während einer Telefonkonferenz mit Analysten im Oktober sagte Jobs, dass auch 7-Zoll-Displays für hochwertige Tablet-Apps klein seien.

Angesichts des unmittelbaren Erfolgs des Galaxy Tabs könnte Jobs seine iPad-Strategie jedoch überdenken wollen. Samsung verkaufte in nur zwei Monaten nach der Einführung des Tablets eine Million Galaxy Tabs. Offensichtlich besteht eine starke Verbrauchernachfrage nach einem 7-Zoll-Schiefer. Und eine Menge Tablets würden auf einer kleineren Platte gut laufen.

Ich habe das Galaxy Tab schon seit ein paar Wochen getestet, und ich mag das kleinere, leichtere Tablet für alles außer Filme anzusehen, in diesem Fall ein größeres, mehr-immersive iPad-Größe Display ist besser. Für grundlegende Tablet-Spiele wie Spiele, E-Book-Lesen, Web-Browsing und E-Mail funktioniert der 7-Zoll-Formfaktor jedoch gut.

Wie das Galaxy Tab wird das iPad 2 angeblich eine Vorder- und Rückseite haben Kamera, nach verschiedenen Berichten. Es wird interessant sein, zu sehen, wie iPad-Nutzer diese Tools nutzen. Selbst auf dem kleineren Galaxy Tab sind die Kameras umständlich zu bedienen, vor allem, weil eine große und sperrige Schiefertafel (relativ zu einem Handy oder einer Point-and-Shoot-Kamera) für die Aufnahme von Fotos und Videos eigentlich nicht ergonomisch geeignet ist.

Das nächste iPad wird mit ziemlicher Sicherheit die FaceTime-Video-Chat-App von Apple beinhalten, die gut mit einer Frontkamera funktionieren sollte, vorausgesetzt, Sie platzieren das iPad auf einen Stand oder halten Ihre Videoanrufe kurz. Schließlich kann es sehr ermüdend sein, ein großes Tablet für einen längeren persönlichen Chat hochzuhalten.

Kontaktieren Sie Jeff Bertolucci über Twitter (@ jbertolucci ) oder jbertolucci.blogspot.com .