Skip to main content

Nintendo zeigt 3DS Augmented Reality-Spiele an

Nintendo 3DS hat einen weiteren Trick im Ärmel sein brillenfreier 3D-Handheld: ein Stapel Augmented-Reality-Spielkarten in jeder Spielekonsole.

Die nach hinten gerichtete Kamera des 3DS kann Karten lesen, wenn sie auf einem Tisch platziert werden und Spiele oder andere Ereignisse auf dem Bildschirm mit der realen Welt erzeugen als Kulisse. In einer privaten Demo auf der Consumer Electronics Show 2011 spielte ich ein Minispiel mit Zielschießen und begegnete einem feuerspeienden Drachen, den ich ausweichen musste, indem ich die Konsole - und damit meinen gesamten Körper - verlagerte

Nintendo hat gesagt, dass sechs dieser Karten beim Start enthalten sein werden, würde aber nicht sagen, ob es in Zukunft mehr Karten verkaufen wird.

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Das Unternehmen hatte ansonsten nichts Neues über den 3DS zu verlautbaren, der voraussichtlich im März in den Vereinigten Staaten eingeführt wird. (Auf der ganzen Welt in Tokio veranstaltete Nintendo ein Japan-Launch-Event mit weiteren Details, einschließlich der potenziell verheerenden Enthüllungen, dass 3D-Spiele den Akku der Konsole in drei bis fünf Stunden mit schwachem Hintergrundlicht entleeren.)

Abgesehen von 3D war ich am meisten interessiert wie sich Nintendo mit dem Smartphone-Gaming-Boom messen will. Die Antwort von Charlie Scibetta, Nintendos leitender Direktor von Corporate Communications, war keine Überraschung: Die Unterstützung von großen Verlagen und Nintendos geliebten Franchises, sagte er, wird die Verlockung sein, die Telefone nicht erreichen können.

"Du wirst es nicht tun siehe Mario auf dem iPhone ", sagte er. "Unsere derzeitige Firmenposition ist, dass wir unsere eigenen Franchises für unsere eigenen Plattformen behalten werden."

Er schlug auch vor, dass Smartphones und dedizierte Spielkonsolen koexistieren können. "Wir müssen nicht scheitern, damit ein Apple Erfolg hat, und Apple muss nicht scheitern, damit wir Erfolg haben", sagte Scibetta. "In der Gaming-Welt gibt es viel Platz für uns alle."

Entlang dieser Linie macht Nintendo keinen großen Vorstoß, um über Spiele hinaus zu diversifizieren und ein Mehrzweckgerät wie ein Smartphone oder ein iPod Touch zu werden. Obwohl die Konsole in der Lage ist, 3D-Filme zu spielen, Fotos zu machen und Musik zu hören, sagte Scibetta, dass Nintendo stolz darauf sei, eine Gaming-Firma zu sein.

Nintendo veranstaltet später in diesem Monat eine 3DS-Presseveranstaltung in New York zeigt wahrscheinlich alle Details zum US-Start des Handhelds.