Skip to main content

MySpace schneidet das Personal halb ab

MySpace wird Berichten zufolge mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen Dienstag, da die Web site ihre sozialen Vernetzungsambitionen zurückschaltet.

All Things D berichtet, dass die Entlassungen bis 600 Leute (von dem gegenwärtigen Personal der Site von 1.000) verlängern konnten. MySpace wird angeblich die Nachrichten als "Umstrukturierung" drehen, um "alte" Produkte zu vergießen. Danach wird News Corp. mit dem Verkauf der Site beginnen - vielleicht sogar mit Yahoo - All Things D -Berichten. (Obwohl ich nicht sicher bin, ob Yahoo in der Lage ist zu kaufen, nachdem es im Dezember die Suche aufgegeben hat.)

Die Entlassungen sind nicht so überraschend, dass MySpace den Wettbewerb mit Facebook aufgegeben hat. Im Oktober kündigte die Website ein Redesign an, bei dem das Format von Freundes- und Pinnwandseiten fast aufgegeben wurde. Der neue MySpace konzentriert sich darauf, neue Musik und Videos aktiv zu entdecken, ein Konzept, von dem wenige Menschen außerhalb einer kleinen Zielgruppe viel Zeit haben.

Alle Zweifel, dass MySpace nicht mehr mit Facebook konkurrieren würde, wurden im November gelöscht. wenn MySpace eine Funktion angekündigt hat, die Unterhaltungsempfehlungen basierend auf deinen Facebook-Profilinformationen liefert. Die Ankündigung räumte im Wesentlichen ein, dass MySpace nicht mehr alleine als soziales Netzwerk bestehen kann.

Ich bin sicher nicht allein, wenn ich an MySpaces neuem Ansatz zweifle, und es steht außer Frage, dass eine kleinere Website ein schlankeres Personal benötigt. Das ist zu schlecht für die Leute, die dort arbeiten - niemand mag es, Entlassungen in irgendeiner Firma zu sehen - aber das Schreiben war an der Wand.